Ausbildungsberuf Restaurantfachmann/-frau (m/w/d)

Was machst du als Restaurantfachmann/-frau (m/w/d)?

Restaurantfachmann/-frau

Als Restaurantfachmann/-frau bist du die gute Seele in deinem Restaurant und kümmerst dich darum, dass sich jeder Gast bei euch rundum wohl fühlt. Immer mit einem Lächeln auf den Lippen und einem Blick für die Gäste bist du dafür verantwortlich, dass der Laden läuft. Das beginnt damit, dass du als Restaurantfachmann/-frau die Tische liebevoll deckst und diese ebenso wie das Restaurant dekorierst. Wenn die Gäste kommen, begrüßt du sie freundlich, begleitest sie an ihren Tisch, verteilst die Speisekarten, nimmst die Bestellungen auf, servierst Getränke und Essen, kümmerst dich um Anmerkungen und Rückfragen, sorgst dafür, dass keiner lange warten muss und nachdem du abgerechnet hast, verabschiedest du deine Gäste – und freust dich schon darauf, sie bald wieder willkommen heißen zu können.

Ausbildungsdauer
3 Jahre
Ausbildungsart
Duale Ausbildung (Berufsschule und Betrieb)
Arbeitszeit
Schichtdienst, Arbeit am Wochenende, werktags (abhängig vom Betrieb)

Was musst du für den Beruf Restaurantfachmann/-frau (m/w/d) mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Restaurantfachmann/-frau (m/w/d))

Rechtlich gibt es keine Vorgaben, welchen Schulabschluss du brauchst, um die Ausbildung Restaurantfachmann/-frau zu beginnen. Meistens stellen die Ausbildungsbetriebe Bewerber mit Hauptschulabschluss oder mit einem mittleren Bildungsabschluss (Realschule) ein. Wichtig ist den Betrieben dabei gar nicht so sehr die gesamte Abschlussnote, sondern vor allem die Fächer Mathematik und Deutsch. Das ist wichtig, weil du viel mit Gästen zu tun hast und mit diesen sprichst. Außerdem ist Mathematik für die Erstellung der Rechnungen und das Kassieren notwendig. Einige Ausbildungsbetriebe schauen auch auf deine Note in Englisch – schließlich kommen ab und zu auch mal ausländische Gäste zum Essen.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Restaurantfachmann/-frau (m/w/d))

Als Restaurantfachmann/-frau solltest du ein freundliches und aufgeschlossenes Wesen besitzen und gerne mit vielen verschiedenen Leuten in Kontakt kommen. Die Kunden- und Serviceorientierung ist genauso wichtig – immerhin sorgst du dafür, dass sich die Gäste bei euch im Restaurant wohl fühlen. Dazu solltest du dir gut Bestellungen merken können und gern organisieren – vor allem bei Veranstaltungen kommt dir dies zugute. Wenn du dann auch noch ordentlich rechnen kannst, um Rechnungen zu erstellen, und in einer guten körperlichen Verfassung bist, um im Gehen und Stehen ohne Probleme arbeiten zu können, solltest du dich für die Ausbildung Restaurantfachmann/-frau bewerben.

Wo arbeitest du als Restaurantfachmann/-frau (m/w/d)?

Beschäftigungsbetriebe:

Als Restaurantfachmann/-frau findest du Beschäftigung in Restaurants, Hotels, Gasthöfen und Pensionen.

Arbeitsorte:

Als Restaurantfachmann/-frau arbeitest du in Gasträumen, z.B. in Speiseräumen, an Büfetts und hinter der Bar.

Darüber hinaus arbeitest du ggf. auch

  • am Pass (Übergang zwischen Küche und Service)
  • im Magazin (Lagerräume)
  • in Hotelzimmern
  • im Freien (zum Beispiel bei Veranstaltungen)
  • im Empfangsbereich
  • in Büro- und Besprechungsräumen

Judith Dödtmann / 02-2018

Was verdienst du in der Ausbildung als Restaurantfachmann/-frau (m/w/d)?

Sicherlich interessiert dich auch, wie hoch dein Gehalt in der Ausbildung als Restaurantfachmann/-frau (m/w/d)ist. Wie üblich steigt die Ausbildungsvergütung mit jedem Ausbildungsjahr an. Im ersten Ausbildungsjahr verdienten 2019 Azubis als Restaurantfachmann/-frau (m/w/d)laut Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Durchschnitt 747€. Im zweiten Ausbildungsjahr stieg das Gehalt auf 856€ an und erreichte im dritten Ausbildungsjahr seinen Höhepunkt mit 984€.


Mehr Infos zum Thema Gehalt findest du in unserer Blog-Kategorie Azubi-Gehalt.

7 Ausbildungsplätze für eine Ausbildung als Restaurantfachmann/-frau (m/w/d)

Ausbildungsberuf Ausbildungsort
A-ROSA Resort GmbH - A-ROSA SyltA-ROSA Resort GmbH - A-ROSA Sylt25992 List
Naturfreunde Baden e.V. Naturfreundehaus BodenseeNaturfreunde Baden e.V. Naturfreundehaus Bodensee78315 Radolfzell
AALERNHÜS Hotel oHGAALERNHÜS Hotel oHG25826 St. Peter-Ording
Kull & Weinzierl GmbH & Co.KGKull & Weinzierl GmbH & Co.KG80331 München
Der Pschorr Jürgen Lochbihler KGDer Pschorr Jürgen Lochbihler KG80331 München
Hotel Bayerischer Hof Gebrüder Volkhardt KGHotel Bayerischer Hof Gebrüder Volkhardt KG80333 München
Hotel Opéra MünchenHotel Opéra München80538 München

Ähnliche Berufe aus dem Berufsfeld Dienstleistung


Alle Berufe
Folge ausbildung123.de