Sozialversicherungsfachangestellte/r - gesetzliche Rentenversicherung

Was machst du als Sozialversicherungsfachangestellte/r - gesetzliche Rentenversicherung?

Sozialversicherungsfachangestellte/r - gesetzliche Rentenversicherung
Copyright: Fotolia | Urheber: contrastwerkstatt

Gott sei Dank können wir alle nach unserem Arbeitsleben irgendwann in Rente gehen. Aber wer kümmert sich dann darum, dass die Rente pünktlich auf unserem Konto ankommt, wie hoch die Rente ist und an wen wenden wir uns, wenn wir Fragen zu Rente oder Rehabilitation haben? Als Sozialversicherungsfachangestellte/r der Fachrichtung gesetzliche Rentenversicherung bist du der erste Ansprechpartner zu allen Fragen rund um die Rente. Denn du klärst Versicherungsverhältnisse und Leistungsansprüche, berechnest Mitgliedsbeiträge und veranlasst Beitragszahlungen sowie -erstattungen. Daneben bearbeitest du auch Anträge auf Rente und Leistungen zur beruflichen und medizinischen Rehabilitation, wie beispielsweise Reha-Anträge, inklusive der Berechnung der Leistungen und Zahlungen. Dabei arbeitest du eng mit den Leistungserbringern – beispielsweise Rehakliniken, Ärzten/ Ärztinnen, Krankenhäusern oder Pflegediensten – zusammen. Manchmal kümmerst du dich auch um administrative Aufgaben in der Verwaltung.

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsart: Duale Ausbildung (Berufsschule und Betrieb)
  • Arbeitszeit: Werktags



Was musst du für den Beruf als Sozialversicherungsfachangestellte/r - gesetzliche Rentenversicherung mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Sozialversicherungsfachangestellte/r - gesetzliche Rentenversicherung).

Rechtlich ist für die Ausbildung Sozialversicherungsfachangestellte/r der Fachrichtung gesetzliche Rentenversicherung kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben. Die meisten Auszubildenden haben einen mittleren Bildungsabschluss (Realschule) oder die Hochschulreife. Bei der Auswahl der Bewerber achten die Betriebe besonders auf deine Leistungen in den Fächern Mathematik und Deutsch. Da du oft Beiträge und Leistungen berechnen musst und für Zahlungen verantwortlich bist, musst du fit in Mathematik sein. Die Kommunikation mit Leistungsempfängern und -erbringern macht außerdem einen großen Teil deiner Arbeit aus, aus diesem Grund musst du dich sowohl mündlich als auch schriftlich gut und verständlich ausdrücken können.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Sozialversicherungsfachangestellte/r - gesetzliche Rentenversicherung).

Bei der Beratung und der Kommunikation mit Kunden und Leistungserbringern musst du als Sozialversicherungsfachangestellte/r der Fachrichtung gesetzliche Rentenversicherung offen und freundlich auf Personen zugehen können. Beim Umgang mit den Daten der Kunden ist hingegen Verschwiegenheit gefragt – natürlich darfst du außerhalb der Arbeit nicht über die Informationen sprechen. Bei der Prüfung der Unterlagen, der Daten, bei der Berechnung von Beiträgen und Leistungen und auch bei der Prüfung von Ansprüchen musst du sorgfältig vorgehen. Da sich im Bereich der Rente öfter gesetzliche Vorschriften ändern, musst du außerdem bereit sein, dich regelmäßig auf dem neusten Stand zu halten und neue Vorschriften zu lernen.




Wo arbeitest du als Sozialversicherungsfachangestellte/r - gesetzliche Rentenversicherung?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als Sozialversicherungsfachangestellte/r der Fachrichtung gesetzliche Rentenversicherung findest du Beschäftigung

  • bei gesetzlichen Rentenversicherungsträgern
  • bei Verbänden der Sozialversicherungsträger, in der Patientenabrechnung von Krankenhäusern oder im Versicherungsgewerbe

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als Sozialversicherungsfachangestellte/r der Fachrichtung gesetzliche Rentenversicherung arbeitest du im Büro und in Besprechungsräumen.


Urheber: Judith Dödtmann - Stand: 11-2018
Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Die exklusiven Nutzungsrechte liegen bei "Ausbildungsplätze - Fertig - Los" (www.ausbildung123.de).



Ausbildungsplätze für Sozialversicherungsfachangestellte/r - gesetzliche Rentenversicherung

FirmaAusbildungsort