Erzieher/in - Jugend- und Heimerziehung

Was machst du als Erzieher/in - Jugend- und Heimerziehung ?

Erzieher/in - Jugend- und Heimerziehung
Copyright: Fotolia | Urheber: highwaystarz

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen macht dir große Freude, du hilfst und unterstützt gern andere Menschen und außerdem bist du gut darin, zu organisieren? Dann schau dir die Ausbildung Erzieher/in – Jugend- und Heimerzieher genauer an. Denn hier bist du die Bezugsperson in Kinder- und Jugendwohnheimen. Du begleitest die Kinder und Jugendlichen in ihrem täglichen Leben, versorgst sie, förderst sie und stehst ihnen bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite. Du achtest auf ihre persönliche und schulische Entwicklung ebenso wie auf die Körperpflege und das Essen. Außerdem bietest du Freizeitaktivitäten an, arbeitest auf Basis von Beobachtungen individuelle Erziehungspläne aus und sprichst mit Schulen, Ausbildungsbetrieben und Eltern.

  • Ausbildungsdauer: 2-5 Jahre
  • Ausbildungsart: Schulische Ausbildung mit Praktikum
  • Arbeitszeit: Werktags, Schichtdienst, Arbeit am Wochenende



Was musst du für den Beruf als Erzieher/in - Jugend- und Heimerziehung mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Erzieher/in - Jugend- und Heimerziehung ).

Die Ausbildung Erzieher/in der Fachrichtung Jugend- und Heimerzieher ist eine schulische Ausbildung. Jede Schule legt für Bewerber ihre eigenen Kriterien fest, sodass du dich am besten direkt bei den Schulen in deiner Nähe erkundigst, was du mitbringen musst. In der Regel wird ein mittlerer Schulabschluss (Realschule) vorgeschrieben und eine einschlägige Ausbildung, die du bereits im Vorfeld abgeschlossen hast. Allerdings ist dies wirklich unterschiedlich – frag einfach bei der jeweiligen Berufsfachschule nach.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Erzieher/in - Jugend- und Heimerziehung ).

Für die Ausbildung Erzieher/in – Jugend- und Heimerzieher solltest du ein verantwortungsbewusster Mensch mit Fingerspitzengefühl sein. Du bist mit der Beaufsichtigung der Kinder und Jugendlichen betraut und beobachtest diese in ihrem täglichen Leben. Da fällt dir bestimmt ab und zu etwas auf, was du dann möglichst einfühlsam mit den Kindern und Jugendlichen besprechen musst. Wichtig ist außerdem, dass du dich nicht vor Konflikten scheust – ähnlich wie es in Familien Konflikte zwischen Eltern und Kindern gibt, gibt es diese auch in Kinder- und Jugendheimen zwischen den Bewohnern und den Betreuungspersonen. Wenn du dann noch dazu in der Lage bist, eine gewisse Distanz zu wahren, damit du „nicht alle Probleme mit nach Hause nimmst“, ist die Ausbildung Erzieher/in der Fachrichtung Jugend- und Heimerziehungspfleger für dich eine Bewerbung wert.




Wo arbeitest du als Erzieher/in - Jugend- und Heimerziehung ?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als Erzieher/in für Jugend- und Heimerziehung findest du Beschäftigung

  • in Kinder-, Jugendwohn- und Erziehungsheimen
  • in Jugend- und Familienberatungsstellen
  • in Tagesstätten für Menschen mit Behinderung
  • in Internaten, Sonder- und Gesamtschulen

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als Erzieher/in für Jugend- und Heimerziehung arbeitest du

  • in Spiel-, Ess-, Schlaf- und Aufenthaltsräumen
  • in Klassenzimmern und Gymnastikräumen

Darüber hinaus arbeitest du ggf. auch im Freien, in Besprechungsräumen und in Büros.


Urheber: Judith Dödtmann - Stand: 05-2018
Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Die exklusiven Nutzungsrechte liegen bei "Ausbildungsplätze - Fertig - Los" (www.ausbildung123.de).



Ausbildungsplätze für Erzieher/in - Jugend- und Heimerziehung

FirmaAusbildungsort
Paulinenpflege WinnendenPaulinenpflege Winnenden71364 Winnenden
Stadt WaiblingenStadt Waiblingen71332 Waiblingen
Stiftung St. Franziskus HeiligenbronnStiftung St. Franziskus Heiligenbronn78052 Villingen-Schwenningen
Stiftung St. Franziskus HeiligenbronnStiftung St. Franziskus Heiligenbronn72175 Dornhan
Stiftung St. Franziskus HeiligenbronnStiftung St. Franziskus Heiligenbronn78628 Rottweil
Paulinenpflege WinnendenPaulinenpflege Winnenden71364 Winnenden