Heilerziehungspflegehelfer/in

Was machst du als Heilerziehungspflegehelfer/in?

Heilerziehungspflegehelfer/in
Copyright: Fotolia | Urheber: VadimGuzhva

Als Heilerziehungspflegehelfer/in bist du die Stütze von geistig, körperlich oder seelisch behinderten Menschen. Du begleitest und unterstützt sie im Alltag mit dem Ziel, ihnen ein möglichst selbstständiges Leben zu ermöglichen und ihre Eigenständigkeit zu stärken. Du motivierst die betreuten Personen zu sinnvollen Freizeitbeschäftigungen, wie beispielsweise malen oder schwimmen, und förderst deren soziales Verhalten. Auch bei der schulischen bzw. beruflichen Eingliederung stehst du den betreuten Personen zur Seite und förderst die persönliche Entwicklung jedes einzelnen. Darüber hinaus gehören, abhängig vom Grad der Behinderung der dir anvertrauten Personen, auch Körperpflege, Nahrungsaufnahme und Medikamentengabe zu deinen Aufgaben. Damit alles auch richtig dokumentiert ist, kümmerst du dich außerdem um organisatorische und verwaltungstechnische Aufgaben. Dazu gehört auch die Planung von Freizeitprogrammen oder Förderplänen.

  • Ausbildungsdauer: 2-5 Jahre (Vollzeit/Teilzeit)
  • Ausbildungsart: Schulische Ausbildung mit praktischen Anteilen
  • Arbeitszeit: Schichtdienst, Arbeit am Wochenende möglich



Was musst du für den Beruf als Heilerziehungspflegehelfer/in mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Heilerziehungspflegehelfer/in).

Die Ausbildung zum/zur Heilerziehungspflegehelfer/in ist eine schulische Ausbildung. In der Regel wird für diese Aus-/Weiterbildung ein mittlerer Schulabschluss (Realschule) in Verbindung mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder einer mehrjährigen einschlägigen Berufstätigkeit vorausgesetzt. Im Auswahlverfahren hilft es dir, wenn du in Chemie/Biologie gut aufgepasst hast, damit du die Zusammenhänge des menschlichen Körpers verstehst. Darüber hinaus sind gute Noten in Kunst/Werken/Musik gern gesehen, da du das hier erworbene Wissen gut in die Freizeitgestaltung einfließen lassen kannst. Da die Kriterien aber von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sind, frag doch einfach mal bei deiner verantwortlichen Stelle nach.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Heilerziehungspflegehelfer/in).

Für den Beruf Heilerziehungspflegehelfer/in musst du ein sehr verantwortungsbewusster Mensch sein. Die von dir betreuten Personen verlassen sich auf dich und sind von dir abhängig. Um ihnen möglichst gut zu helfen, musst du sie genau beobachten und sorgfältig auf Verhaltensänderungen achten. Dabei musst du natürlich auch Einfühlungsvermögen an den Tag legen. Zudem ist Konfliktfähigkeit gefragt, da du auch mit aggressiven oder depressiven Menschen arbeitest. Da dein Arbeitsalltag viel aus Reden besteht, ob mit betreuten Personen, Angehörigen oder deinem Team, musst du dich außerdem gut ausdrücken und Sachverhalte verständlich erklären können. Damit du die Probleme der betreuten Personen „nicht mit nach Hause nimmst“, ist außerdem psychische Stabilität gefragt.




Wo arbeitest du als Heilerziehungspflegehelfer/in?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als Heilerziehungspflegehelfer/in findest du Beschäftigung

  • in Tagesstätten
  • in Wohn- und Pflegeeinrichtungen für Menschen mit Behinderung
  • in Werkstätten für Menschen mit Behinderung
  • in Einrichtungen der Sozialpsychiatrie
  • in Kindertageseinrichtungen
  • an Schulen

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als Heilerziehungspflegehelfer/in arbeitest du in Aufenthalts-, Wohn- und Schlafräumen sowie in Turnhallen und in Werkstätten. Darüber hinaus arbeitest du ggf. auch im Freien oder im Büro.


Urheber: Judith Dödtmann - Stand: 11-2018
Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Die exklusiven Nutzungsrechte liegen bei "Ausbildungsplätze - Fertig - Los" (www.ausbildung123.de).



Ausbildungsplätze für Heilerziehungspflegehelfer/in

FirmaAusbildungsort
Stiftung St. Franziskus HeiligenbronnStiftung St. Franziskus Heiligenbronn78713 Schramberg
Stiftung St. Franziskus HeiligenbronnStiftung St. Franziskus Heiligenbronn78549 Spaichingen
Stiftung St. Franziskus HeiligenbronnStiftung St. Franziskus Heiligenbronn78628 Rottweil