Tischler/in

Was machst du als Tischler/in?

Tischler/in
Copyright: Fotolia | Urheber: jörn buchheim

Als Tischler/in verdienst du dein Geld im Handwerk und hast den ganzen Tag mit Holz in unterschiedlichsten Formen zu tun. Meistens fertigst du Einzelstücke an. Deine Arbeit beginnt mit dem Kundengespräch. Dort besprichst du die Anforderungen mit dem Kunden, um anschließend Skizzen anzufertigen. Wenn du den Auftrag bekommen hast, be- und verarbeitest du Holz mit den verschiedensten Werkzeugen, Techniken und computergestützten Maschinen. Du sägst, hobelst, leimst, schleifst und schraubst, bis das beauftragte Holzprodukt fertig ist. Die Reparatur von beschädigten Möbeln fällt ebenfalls in deinen Aufgabenbereich. Aber nicht nur in der Werkstatt wirst du eingesetzt, auch auf Baustellen gibt es für Tischler/innen viel zu tun: Hier bist du zuständig für das Einsetzen von Fenstern, Treppen und Türen, für Parkettböden und die Montage von Einbaumöbeln, Raumteilern oder Wandverkleidungen.

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsart: Duale Ausbildung (Berufsschule und Betrieb)
  • Arbeitszeit: Werktags



Was musst du für den Beruf als Tischler/in mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Tischler/in).

Für die Ausbildung Tischler/in benötigst du rechtlich gesehen keine bestimmte Schulbildung. Die meisten Auszubildenden haben einen mittleren Bildungsabschluss (Realschule). Besonderen Wert wird in dieser Ausbildung auf die Fächer Mathematik, Physik/ Chemie und Werken/Technik gelegt. Deine Kenntnisse in Physik/Chemie helfen dir bei der Auswahl und Bearbeitung der unterschiedlichsten Materialien, und Mathematik unterstützt dich bei der Berechnung von Maßen für Möbel und bei der Ermittlung von Materialbedarf und -kosten. Da du den ganzen Tag handwerklich arbeitest, schauen die Betriebe natürlich auf deine bisherigen Leistungen in Werken/Technik.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Tischler/in).

Wenn du eine Ausbildung als Tischler/in machen möchtest, musst du ein sorgfältiger Mensch sein. Damit viele kleine Einzelteile ein stabiles und schönes Möbelstück ergeben, müssen diese genau gearbeitet sein. Dein handwerkliches Geschick und deine Umsicht helfen dir täglich bei der Arbeit und vor allem bei der Bedienung von Kreis- und Bandsägen. In dem Beruf Tischler/in ist außerdem Kreativität und Sinn für Ästhetik gefragt: Immerhin sollen die fertigen Holz- und Möbelstücke nicht nur ihre Funktion erfüllen, sondern auch noch gut aussehen. Da du oft Einzelstücke speziell für Kunden herstellst, hilft es außerdem, wenn du gut auf Menschen eingehen kannst und dir die Beratung nichts ausmacht.




Wo arbeitest du als Tischler/in?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als Tischler/in findest du Beschäftigung

  • bei Herstellern von Möbeln, Holzwaren oder Holzkonstruktionsteilen
  • im Tischlerhandwerk, z.B. in Bautischlereien

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als Tischler/in arbeitest du

  • in Werkstätten und Werkhallen, z.B. in Lackier- und Maschinenräumen
  • in Lagerräumen
  • auf Baustellen bzw. beim Kunden vor Ort

Darüber hinaus arbeitest du ggf. auch im Büro.


Urheber: Judith Dödtmann - Stand: 03-2018
Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Die exklusiven Nutzungsrechte liegen bei "Ausbildungsplätze - Fertig - Los" (www.ausbildung123.de).



Ausbildungsplätze für Tischler/in

FirmaAusbildungsort
Maßregelvollzugszentrum NiedersachsenMaßregelvollzugszentrum Niedersachsen37186 Moringen
Wehrtechnische Dienststelle 91Wehrtechnische Dienststelle 9149716 Meppen
Max-Planck-Institut für biophysikalische ChemieMax-Planck-Institut für biophysikalische Chemie37077 Göttingen
H. Schubert GmbHH. Schubert GmbH48493 Wettringen
H. Schubert GmbHH. Schubert GmbH48493 Wettringen
Max-Planck-Institut für biophysikalische ChemieMax-Planck-Institut für biophysikalische Chemie37077 Göttingen
Max-Planck-Institut für biophysikalische ChemieMax-Planck-Institut für biophysikalische Chemie37077 Göttingen
Gernot Enslin Türen + Möbel GmbHGernot Enslin Türen + Möbel GmbH72348 Rosenfeld
Kongregation Franziskanerrinnen von Sießen e.V.Kongregation Franziskanerrinnen von Sießen e.V.88348 Bad Saulgau