Ausbildung in Bayern

Azubis in Bayern haben die Qual der Wahl

In Bayern haben Auszubildende eine große Auswahl: Sowohl bei Ausbildungsplätzen als auch bei Freizeitaktivitäten hat der Freistaat Bayern eine ganze Menge zu bieten. Lederhosen, Weißwurst und Bier – dieses Bild haben die meisten im Kopf, wenn sie an Bayern denken. Aber das flächenmäßig größte und zweitbevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands hat so viel mehr zu bieten. Egal, welche Interessensschwerpunkte du bei der Ausbildung und in deiner Freizeit hast: In Bayern hast du die Auswahl – und das egal zu welcher Jahreszeit.

94 Ausbildungsstellen in Bayern

Steuerfachangestellte/r

MTWG Treuhand GmbH
Dom-Pedro-Straße 6
80637 München
  • Ausbildungsort 80637 München

Handelsfachwirt/in (Abi-Ausbildung)

Stadler + Honner GmbH & Co.KG
Ungerer Straße 175
80805 München
  • Ausbildungsort 80805 München

Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Stadler + Honner GmbH & Co.KG
Ungerer Straße 175
80805 München
  • Ausbildungsort 80805 München

Ausbildung und Leben in Bayern

Im Freistaat Bayern gibt es nicht nur eine große Anzahl an Betrieben und Ausbildungsplätzen, sondern auch viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Ob nach Feierabend oder im Urlaub: Was du alles neben deiner Ausbildung in einem Jahr in Bayern erleben könntest, kannst du hier lesen:

Beginnen wir das bayrische Jahr im Oktober – denn dort beginnt auch das berühmte Oktoberfest, welches mit Fahrgeschäften, Geselligkeit, Musik, Tanz, Brezeln und Bier Millionen von Touristen anlockt und auch für Einheimische ein fester Termin im Kalender ist. Wenn danach die Winterzeit kommt, packst du in deinem Urlaub oder am Wochenende am besten direkt die Skier oder das Snowboard ein – denn Skigebiete und Berge hat Bayern genügend zu bieten. Vergiss dabei nicht die Almhütten, in denen nicht nur eingekehrt, sondern auch gefeiert wird. In dieser Zeit finden auch viele besondere Weihnachtsmärkte statt – besonders der Christkindlmarkt in Nürnberg ist weithin bekannt. Wenn du dich von der Skisaison erholt hast, beginnt das Frühjahr, indem du auf jeden Fall den Englischen Garten in München besuchen und die ein oder andere Wander- bzw. Klettertour einplanen solltest. Wenn es schon warm genug ist, solltest du einen Sprung in einen Bergsee wagen. Ein Geheimtipp im Frühjahr/ Sommer ist die Bergkirchweih in Erlangen. Bei den ganzen Terminen und Vorhaben solltest du – wenn du Fußballfan bist – natürlich die Spiele des FC Bayern München nicht verpassen. Und auch kulturell und technisch interessierte Auszubildende kommen in Bayern auf ihre Kosten. Vielleicht kannst du deine Interessen und die vielen Angebote in Bayern auch mit deinem Ausbildungswunsch kombinieren?

Arbeit und Karriere in Bayern

Bayern ist ein wirtschaftlich sehr starkes Bundesland. Viele Unternehmen suchen händeringend nach Fachkräften und Auszubildenden. Dies kommt nicht von ungefähr: Der Freistaat Bayern trägt einen großen Teil zur Wirtschaftsleistung in Deutschland bei und in vielen Kreisen und Städten liegt die Arbeitslosenquote unter 3 % (Stand 2019).

Der Freistaat Bayern ist sowohl industriell als auch handwerklich geprägt, sodass du abhängig von deinen Zielen bestimmt die Ausbildung findest, die zu deinen Fähigkeiten und Interessen passt. Aber nicht nur im Handwerk und in der Industrie kannst du dich umschauen: Bayern ist ein beliebtes Ferienziel und viele Touristen verbringen nicht nur während der Oktoberfestzeit eine Weile in Bayern, sodass du im Tourismusbereich eine große Auswahl an Ausbildungsplätzen findest. Nicht zu vergessen: Das so genannte „bayrische Chemiedreieck“, eine Region im Südosten Bayerns, welches du dir unbedingt anschauen solltest, wenn du dich für eine Ausbildung im Bereich Chemie interessierst.

Wie du siehst: Die Auswahl ist groß, die Lebensqualität hoch. Jetzt musst du dich nur noch für die Ausbildung entscheiden, die am besten zu dir passt!