Ausbildung in Nordrhein-Westfalen

Azubis in Nordrhein-Westfalen müssen sich entscheiden

In dem bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen ist auf jeden Fall immer etwas los. Und das nicht nur, weil es dort den berühmten Karneval und viele Metropolen gibt, sondern auch, weil du hier eine große Zahl an Unternehmen und Ausbildungsplätzen findest. Das Bundesland hat sich längst vom „Kohleland“ zu einer industriell geprägten Gesellschaft gewandelt. Schau dich doch mal um!

239 Ausbildungsstellen in Nordrhein-Westfalen

Ausbildung und Leben in Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen kommst du ganz bestimmt auf deine Kosten. Denn ob Metropole, Studentenstadt oder beschaulich im Grünen – hier kannst du wohnen und arbeiten, wo du willst. Münster, Bielefeld, Düsseldorf, Dortmund oder Köln, mitten im Zentrum, im Speckgürtel oder doch weit ab vom Trubel – die Wahl deines Ausbildungsortes kannst du von deinem Ausbildungsberuf und von deinen Interessen abhängig machen.

Und auch neben deiner Ausbildung hat Nordrhein-Westfalen eine Menge zu bieten. Wenn du nicht gerade ein Karnevalsmuffel bist, solltest du dir den Kölner Karneval auf gar keinen Fall entgehen lassen. Auch der Kölner Dom, die Schwebebahn in Wuppertal oder die Zeche Zollverein in Essen sind immer einen Besuch wert – genauso wie die zahlreichen Bars, Restaurants Clubs und Museen, die du überall findest.

Im Sommer solltest du die Augen offenhalten, denn hier finden viele Festivals und Open-Air-Veranstaltungen statt. Du bist lieber in der freien Natur unterwegs oder möchtest am Wochenende mal „raus aus der Stadt“? Dann solltest du ins Sauerland oder in die Eifel fahren. Oder doch lieber Sport? Durch die starke Urbanisierung ist der Weg zum nächsten Sportplatz oder ins nächste Stadion gewiss nicht weit. Nicht zu vergessen: Nordrhein-Westfalen grenzt an die Niederlande und an Belgien – wenn du für ein paar Tage mal ganz raus aus Deutschland möchtest, musst du dafür nicht allzu viel Fahrtzeit einplanen.

Arbeit und Karriere in Nordrhein-Westfalen

Im wirtschaftlich stärksten Bundesland Deutschlands (Stand 2019) ist das Angebot an Ausbildungsplätzen breit gefächert. Früher geprägt von der Kohle- und Stahlindustrie, hat sich Nordrhein-Westfalen in verschiedene Bereiche entwickelt. Neben Energieversorgungsunternehmen triffst du hier auf verschiedene, große Einzelhändler genauso wie auf Unternehmen aus dem Berufsfeld Transport, Logistik sowie Maschinen-/ Anlagenbau und Pharma/ Chemie.

Du kannst dir sicher vorstellen, dass es im bevölkerungsreichsten Bundesland eine Vielzahl an Bahnhöfen und Flughäfen gibt (wobei hier der Düsseldorfer Flughafen der bekannteste und größte ist), die auch in Sachen Ausbildungsplatz eine Menge zu bieten haben.

Du findest das Berufsfeld Medien spannend? Dann schau dich in der Region Düsseldorf-Köln-Bonn um. Hier haben viele große Sender ihren Sitz.