Ausbildung Zahntechniker/in (m/w/d)


Zum Ausbilder-Profil

Stellendetails

  • Beginn
    01.08.2022
  • Dauer
    3,5 Jahre
  • Gehalt
    600,- / 750,- / 900,- / 1.050,- Euro je Monat/Ausbildungsjahr
  • Ort
    37154 Northeim
  • Stellen
    3
  • Referenz-Nummer
    AFL-20229681

    (bitte in der Bewerbung angeben)

Stellenbeschreibung

Zahntechnik Northeim steht für erstklassigen Zahnersatz. Deshalb wird die Ausbildung junger Menschen besonders großgeschrieben. Die Ausbildungszeit für den Beruf des Zahntechnikers beträgt 3,5 Jahre. Zahntechnik Northeim hält 8 Ausbildungsplätze zur Verfügung – 2 Plätze pro Ausbildungsjahr. Der Beruf des Zahntechnikers ist sehr dynamisch und facettenreich und bietet viele verschiedene Produkte, auf die man sich später spezialisieren kann. Doch das Berufsbild verändert sich durch die Digitalisierung immer mehr. So ist es heute nicht nur wichtig gutes Formgefühl zu haben, der/die Bewerber/in sollte auch kreativ und etwas Computer affin sein. Die Ausbildung ist bei Zahntechnik Northeim sehr gut organisiert. Für die Azubis gibt es einen extra Ansprechpartner, der für die Ausbildung verantwortlich ist und einen innerbetrieblichen Ausbildungsplan in dem festgelegt wird, zu welchem Zeitpunkt der Ausbildung der Auszubildende in welcher Abteilung ist. So ist sichergestellt, dass die Azubis wirklich mit allen Techniken, die dieser tolle Beruf bietet, in Berührung kommen. Denn der Zahntechniker der Zukunft wird die Vielzahl der Produkte nicht nur „Händisch“ lernen, sondern auch digital am Computer.

Zahntechnik Northeim ermöglicht den Auszubildenden, freiwillig an großen Wettbewerben teilzunehmen. So haben die Auszubildenden schon viele Preise gewonnen. Diese Wettbewerbe sind immer wieder eine Bestätigung für den hohen Leistungsstand der Ausbildung und die Azubis können sich über wertvolle Zertifikate für Ihren Lebenslauf freuen. So zum Beispiel der begehrte „Gysi-Preis“, der alle zwei Jahre bei der Internationalen Dental-Messe in Köln veranstaltet wird.

Qualifikationen

So könnte es klappen mit einer Ausbildung bei uns:

Zunächst absolviert jeder Anwärter einen Eignungstest. Das ist wichtig um (sich) zu prüfen, ob man wirklich Zahntechniker werden will und kann. Getestet werden Fingerfertigkeit, Geduld, Formgefühl und logisches Denken. Kommt beim Test das erforderliche Maß an Talent zum Vorschein, und wohnt der zukünftige Auszubildende auch noch in der näheren Umgebung von Northeim, dann steht einer Unterschrift unter dem Ausbildungsvertrag nichts mehr im Weg.

Die Auszubildenden präsentieren ihren Betrieb

Kontakt

Kiel & Otte GmbH
Michael Böning
Matthias-Grünewald-Straße 40
37154 Northeim
 

Telefon: (05551) 9754-0
info@zt-northeim.de

Bewerbung senden
Folge ausbildung123.de