Duales Studium Technologieanalyse, -engineering und -management

Was machst du im dualen Studium Technologieanalyse, -engineering und -management?

Duales Studium Technologieanalyse, -engineering und -management
© adpic

Technologie befindet sich immer im Wandel. Aber wie können wir mit diesem Wandel umgehen, behalten dabei den Überblick und können den Wandel positiv für uns bzw. unser Unternehmen nutzen? Auf diese Fragen gibt das duale Studium Technologieanalyse, -engineering und -management Antworten. Wenn du dich für dieses Studium entscheidest, lernst du, wie du komplexe technische Anwendungen und Produkte analysierst und aus den Ergebnissen die Punkte für dich herausfilterst, die für deine Entwicklungen wichtig sind. Darauf basierend kannst du neue Entwicklungsoptionen erschließen sowie neue Ansätze reflektiert und situationsgerecht einsetzen.

Das duale Studium Technologieanalyse, -engineering und -management an der Hochschule Osnabrück bietet fünf Studienrichtungen, die untereinander kombinierbar sind, um den für den Studenten optimalen Masterabschluss zu erreichen.

Regelstudienzeit
3 Jahre
Ausbildungsart
Duales Studium
Arbeitszeit
Abhängig von deinem Unternehmen und deiner Fachrichtung

Was musst du für das duale Studium Technologieanalyse, -engineering und -management mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für das duale Studium Technologieanalyse, -engineering und -management)

Für das duale Studium Technologieanalyse, -engineering und -management wird die Hochschulreife oder die Fachhochschulreife (bzw. vergleichbare Qualifikation) vorausgesetzt, damit du dich an der Hochschule einschreiben kannst. Zudem benötigst du ein abgeschlossenes Bachelorstudium und musst i.d.R. Berufserfahrung (1 Jahr) mit einem Bezug zum Bachelorstudium nachweisen.

Persönliche Voraussetzungen (für das duale Studium Technologieanalyse, -engineering und -management)

Für das duale Studium Technologieanalyse, -engineering und -management musst du ein kreativer und gleichzeitig sorgfältiger Mensch sein, der Analysen sorgsam durchführt und die Ergebnisse entsprechend interpretieren kann. Darüber hinaus ist es wichtig, dass du Lust auf neue Erkenntnisse und Entwicklungen hast.

Was verdienst du im dualen Studium Technologieanalyse, -engineering und -management?

Das Gehalt hängt vom Unternehmen ab. Solltest du ein Praktikum machen, musst du das Gehalt direkt beim Unternehmen erfragen. Sollte dein duales Studium ausbildungsintegrierend sein, hängt dein Gehalt vom jeweiligen Ausbildungsberuf ab.

Mehr Infos zum Thema Gehalt findest du in unserer Blog-Kategorie Azubi-Gehalt.

Wo arbeitest du beim dualen Studium Technologieanalyse, -engineering und -management?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als duale/r Student/in Technologieanalyse, -engineering und -management findest du Beschäftigung im Bereich Maschinenbau, Chemie- und Kunststofftechnik, Automobilindustrie oder Elektrotechnik.

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als duale/r Student/in Technologieanalyse, -engineering und -management arbeitest du abhängig von deinem Schwerpunkt und deinem Unternehmen im Büro sowie im Labor.

Inhalte des dualen Studiums Technologieanalyse, -engineering und -management

Im Studium besuchst du Vorlesungen, Seminare und/oder praktische Übungen an der Hochschule, beispielsweise in folgenden Modulen:

  • Physikalische und Technische Prinzipien
  • Computerbasiertes Technologieengineering
  • Angewandte Werkstoffauswahl
  • Arbeitsmaschinen
  • Strategische Technologieentwicklung und Businessmanagement
  • Umwandlungsprozesse in der Energie- und Verfahrenstechnik
  • Digital Engineering
  • Engineering komplexer Systeme
  • Robotik
  • Innovations- und Technikfolgeabschätzungen
  • Konzepte des Service Engineerings
  • Technologien im Service Engineering

Mögliche duale Studiengänge im Bereich Technologieanalyse, -engineering und -management

  • Technologieanalyse, -engineering und -management

Judith Dödtmann / 01-2021
Folge ausbildung123.de
Bis zum 01.08.21 ausbildung123.de bewerten und gewinnen!
» Zum Fragebogen