Duales Studium Kommunaler Verwaltungsdienst

Was machst du im dualen Studium Kommunaler Verwaltungsdienst ?

Duales Studium Kommunaler Verwaltungsdienst
© adpic

Du verlierst dich selten im Paragraphen- und Gesetzesdschungel, sondern interessierst dich für rechtliche Zusammenhänge und deren Anwendung im täglichen Leben? Dann schau dir das duale Studium Kommunaler Verwaltungsdienst genauer an. Denn hier geht es nicht nur um Gesetze und Paragraphen, sondern auch um deren Anwendung in der Verwaltung und die Information der Bürger. Ob Ordnungsamt, Bürgeramt oder Baurechtsangelegenheiten, ob Kommunalverwaltung oder die Bearbeitung von Steuern und Gebühren, ob Zahlungsabwicklung oder die Durchführung von Wahlen – all dies hat nicht nur mit Recht zu tun, sondern auch mit betriebswirtschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Zusammenhängen. Als duale/r Student/in Kommunaler Verwaltungsdienst qualifizierst du dich für Aufgaben der gehobenen Verwaltungsebene und kannst dein erworbenes Wissen direkt anwenden.

Regelstudienzeit
3 Jahre
Ausbildungsart
Duales Studium
Arbeitszeit
Abhängig von deinem Unternehmen und deiner Fachrichtung

Was musst du für das duale Studium Kommunaler Verwaltungsdienst mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für das duale Studium Kommunaler Verwaltungsdienst )

Für das duale Studium Kommunaler Verwaltungsdienst wird die Hochschulreife oder die volle Fachhochschulreife vorausgesetzt. Außerdem wird zumeist ein Führungszeugnis ohne Eintragungen verlangt. Genauer schauen die Unternehmen auf deine Kenntnisse im Fach Deutsch, da du sowohl die rechtlichen Vorschriften verstehen als auch erklären können musst. Außerdem hast du viel Kontakt zu Bürgern und Kollegen, sowohl schriftlich als auch mündlich. Wenn du in der Schule das Fach Wirtschaft hattest, ist diese Note für dein zukünftiges Unternehmen auch interessant. Gern gesehen sind außerdem gute Noten in Mathematik für den Bereich Betriebswirtschaft.

Persönliche Voraussetzungen (für das duale Studium Kommunaler Verwaltungsdienst )

Wenn du dich für das duale Studium Kommunaler Verwaltungsdienst entscheidest, musst du sowohl ein kontaktfreudiger und offener Mensch sein als auch verantwortungsvoll und mit Durchsetzungsvermögen arbeiten können. Zum einen musst du nämlich die gesetzlichen Vorschriften einhalten und vertreten – diese aber auch den Bürgern erklären und diese beraten. Deswegen solltest du dich gut ausdrücken können und dazu in der Lage sein, schwierige Sachverhalte einfach und verständlich zu erläutern.

Was verdienst du im dualen Studium Kommunaler Verwaltungsdienst ?

Das Gehalt für dieses duale Studium erfragst du am besten direkt bei der Verwaltung/Stadt, bei der du dich bewerben möchtest.

Mehr Infos zum Thema Gehalt findest du in unserer Blog-Kategorie Azubi-Gehalt.

Wo arbeitest du beim dualen Studium Kommunaler Verwaltungsdienst ?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als duale/r Student/in Kommunaler Verwaltungsdienst findest du Beschäftigung in der Verwaltung (bspw. kommunale Verwaltung).

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als duale/r Student/in Kommunaler Verwaltungsdienst arbeitest du abhängig von deinem Schwerpunkt im Büro, im Außendienst oder in Beratungsstellen.

Inhalte des dualen Studiums Kommunaler Verwaltungsdienst

Im Studium besuchst du Vorlesungen, Seminare und/oder praktische Übungen an der Hochschule, beispielsweise in folgenden Modulen:

  • Psychologie
  • VWL
  • Sozialrecht
  • Wissensmanagement
  • Europarecht
  • Arbeitsrecht
  • Beamtenrecht
  • Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kommunalpolitik
  • Bauverwaltung
  • Controlling und Berichtswesen

Mögliche duale Studiengänge im Bereich Kommunaler Verwaltungsdienst

  • Bachelor of Laws Kommunaler Verwaltungsdienst – Allgemeine Verwaltung

Judith Dödtmann / 05-2020

1 Ausbildungsplätze für das duale Studium Kommunaler Verwaltungsdienst

Ausbildungsberuf Ausbildungsort
Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) 48147 Münster
Folge ausbildung123.de