Ausbildungsberuf Technische/r Modellbauer/in - Gießerei (m/w/d)

Was machst du als Technische/r Modellbauer/in - Gießerei (m/w/d)?

Technische/r Modellbauer/in - Gießerei

Bevor ein neues Produkt gegossen werden kann, muss zunächst einer das Modell erstellen und die Fertigungsverfahren und -pläne festlegen. Und genau das tust du als Technische/r Modellbauer/in der Fachrichtung Gießerei. Auf Basis von Konstruktionszeichnungen fertigst du Modelle für Gießereierzeugnisse unter Berücksichtigung von Formverfahren und den Eigenschaften des genutzten Metalls. Bei der Herstellung der Modelle nutzt du unterschiedliche Materialien wie Hartholz, Kunststoff oder Metall, die du mit computergestützten oder handgeführten Maschinen bearbeitest. Ob Drehen, Fräsen oder Schleifen – all diese Tätigkeiten führst du aus, um das perfekte Modell zu erhalten. Dieses Modell prüfst du hinsichtlich Funktionalität und Abmessungen, um anschließend Modelleinrichtungen und/oder Dauerformen für den Guss von Werkstücken herzustellen. Die Modelle, Einrichtungen und Formen hältst du außerdem in Stand, reparierst sie und passt sie bei Bedarf an.

Ausbildungsdauer
3,5 Jahre
Ausbildungsart
Duale Ausbildung (Berufsschule und Betrieb)
Arbeitszeit
Werktags

Was musst du für den Beruf Technische/r Modellbauer/in - Gießerei (m/w/d) mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Technische/r Modellbauer/in - Gießerei (m/w/d))

Rechtlich ist für die Ausbildung Technische/r Modellbauer/in der Fachrichtung Gießerei keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. Die meisten Auszubildenden haben einen mittleren Bildungsabschluss (Realschule) und in der Schule gut in Mathematik und Werken/Technik aufgepasst. Dein Wissen aus Mathematik benötigst du für die korrekte Umrechnung von Maßstäben, deine Kenntnisse aus Werken/Technik helfen dir dabei, technische Zeichnungen zu verstehen und daraus sowohl manuell als auch computergestützt die entsprechenden Modelle herzustellen.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Technische/r Modellbauer/in - Gießerei (m/w/d))

Um Technische/r Modellbauer/in zu werden, musst du auf jeden Fall handwerkliches Geschick und technisches Verständnis mitbringen, denn das benötigst du jeden Tag, ob bei der Bedienung von Maschinen, bei der manuellen Bearbeitung von Werkstücken oder beim Instandsetzen von Fertigungseinrichtungen. Bei der Herstellung der Modelle ist außerdem Geschicklichkeit und Sorgfalt gefragt, damit diese genau dem vorgegebenen Maßstab entsprechen. Da du auf Basis von technischen Zeichnungen arbeitest, ist es hilfreich, wenn du räumliches Vorstellungsvermögen mitbringst.

Wo arbeitest du als Technische/r Modellbauer/in - Gießerei (m/w/d)?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als Technische/r Modellbauer/in der Fachrichtung Gießerei findest du Beschäftigung in Gießereien sowie in Betrieben des Modell-, Formen- und Musterbaus.

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als Technische/r Modellbauer/in der Fachrichtung Gießerei arbeitest du in Werkstätten und in Werkhallen sowie ggf. im Büro.


Judith Dödtmann / 11-2018

Was verdienst du in der Ausbildung als Technische/r Modellbauer/in - Gießerei(m/w/d)?

Sicherlich interessiert dich auch, wie hoch dein Gehalt in der Ausbildung als Technische/r Modellbauer/in - Gießerei(m/w/d)ist. Wie üblich steigt die Ausbildungsvergütung mit jedem Ausbildungsjahr an. Im ersten Ausbildungsjahr verdienten 2019 Azubis als Technische/r Modellbauer/in - Gießerei(m/w/d)laut Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Durchschnitt 980€. Im zweiten Ausbildungsjahr stieg das Gehalt auf 1045€ an, im dritten Ausbildungsjahr auf 1139€ und erreichte im vierten Ausbildungsjahr seinen Höhepunkt mit 1189€.


Mehr Infos zum Thema Gehalt findest du in unserer Blog-Kategorie Azubi-Gehalt.

Folge ausbildung123.de