Ausbildungsberuf Schifffahrtskaufmann/-frau - Trampfahrt (m/w/d)

Was machst du als Schifffahrtskaufmann/-frau - Trampfahrt (m/w/d)?

Schifffahrtskaufmann/-frau - Trampfahrt
© 123rf | Urheber: trondur

Schiffe und Wasser findest du gut? Du kannst dir aber nicht vorstellen, den ganzen Tag auf dem Wasser zu verbringen, sondern hast mehr Spaß an Organisation? Super, das passt genau zur Ausbildung Schifffahrtskaufmann/-frau – Trampfahrt. Denn hier koordinierst du den Transport von Gütern auf Schiffen im Gelegenheitsverkehr. Dafür akquirierst du Transportaufträge für eigene Schiffe oder charterst Trampschiffe/kaufst Frachtraum auf Schiffen ein. Für die Abfertigung im Hafen bestellst du Liegeplätze, meldest die Schiffe an und kontrollierst das Löschen bzw. Verladen von Sendungen, die Papiere sowie die Vollständigkeit und Unversehrtheit der Sendungen. Darüber hinaus organisierst du die Versorgung mit Treibstoff sowie Proviant. Abschließend erstellst du Hafenkostenabrechnungen, rechnest mit den Auftragsgebern ab, prüfst Rechnungen und veranlasst Zahlungen.

Ausbildungsdauer
3 Jahre
Ausbildungsart
Duale Ausbildung
Arbeitszeit
Werktags/ Schichtdienst

Was musst du für den Beruf Schifffahrtskaufmann/-frau - Trampfahrt (m/w/d) mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Schifffahrtskaufmann/-frau - Trampfahrt (m/w/d))

Für die Ausbildung Schifffahrtskaufmann/-frau – Trampfahrt ist rechtlich kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben. Die meisten Betriebe entscheiden sich für Bewerber mit Hochschulreife. Die Betriebe achten bei der Auswahl auf deine Noten in Deutsch und Englisch, schließlich musst du internationale Informations- und Verkaufsgespräche führen und Geschäftsprozesse abwickeln. Weiterhin sind gute Noten in Mathematik und Wirtschaft gern gesehen, damit du Frachtrechnungen und Kalkulationen erstellen sowie marktgerechte Leistungsangebote entwickeln kannst.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Schifffahrtskaufmann/-frau - Trampfahrt (m/w/d))

Du hast Lust auf Wasser und Menschen? Schonmal gute Voraussetzungen, denn bei Kundengesprächen kannst du deine Kommunikationsfähigkeit unter Beweis stellen und bei der Aushandlung von Transportkonditionen sowie Lieferterminen dein Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen. Ansonsten ist bei der Bearbeitung von Ladungsdokumenten Sorgfalt gefragt. Kaufmännisches Denken hilft dir bei der Entwicklung von marktgerechten Angeboten und bei der Analyse von Transport- und Ladungsmärkten.

Wo arbeitest du als Schifffahrtskaufmann/-frau - Trampfahrt (m/w/d)?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als Schifffahrtskaufmann/-frau – Trampfahrt findest du Beschäftigung bei Trampreedereien, bei Schiffs- und Befrachtungsmaklern sowie bei Seehafenspeditionen.

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als Schifffahrtskaufmann/-frau - Trampfahrt arbeitest du im Büro, im Hafen sowie an Bord von Schiffen.


Judith Dödtmann / 06-2022

1 Ausbildungsplatz für eine Ausbildung als Schifffahrtskaufmann/-frau - Trampfahrt (m/w/d)

Folge ausbildung123.de
10% Rabatt
Azubis erreichen, wo sie zu finden sind!

Nutzen Sie unsere Angebote, um die besten Azubis für Ihr Unternehmen zu finden.

» Passendes Angebot finden