Ausbildung in Schleswig-Holstein

Azubis in Schleswig-Holstein – der echte Norden

Nordsee oder Ostsee? Egal, in Schleswig-Holstein musst du dich nicht für eins entscheiden, sondern kannst an einem Tag auch beides haben. Wenn du dich für einen Ausbildungsplatz in Schleswig-Holstein entscheidest, arbeitest du dort, wo andere Urlaub machen. Ob du im „echten Norden“ – wie das Bundesland als Slogan selbst gewählt hat –im Tourismus arbeiten möchtest oder einen anderen Ausbildungsberuf wählst – das liegt allein in deiner Hand.

243 Ausbildungsstellen in Schleswig-Holstein

Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Food-Service Deiters & Florin GmbH
Auf der Böge 28b
21039 Hamburg
  • Ausbildungsort 21039 Hamburg

Maschinen- und Anlagenführer/in

Food-Service Deiters & Florin GmbH
Auf der Böge 28b
21039 Hamburg
  • Ausbildungsort 21039 Hamburg

Ausbildung und Leben in Schleswig-Holstein

Wenn du dich für eine Ausbildung in Schleswig-Holstein entscheidest, ist dein Weg zum Wasser nie weit. Die Lage zwischen Nord- und Ostsee eröffnet dir eine Menge Möglichkeiten für spannende Freizeitgestaltung. Schwimmen, Baden, Beachvolleyball oder -soccer, Surfen oder Segeln – vor allem im Sommer hast du die Qual der Wahl. Aber auch, wenn nicht 30 Grad Außentemperatur herrschen, empfehlen wir dir Ausflüge zu den Inseln Sylt, Föhr und Amrum, nach Sankt Peter-Ording und in die Altstadt nach Lübeck. Auch einen der 30 Leuchttürme solltest du gesehen haben – oder auch ein paar mehr. Das Schöne an Schleswig-Holstein ist, dass du sowohl Städte und Strände besuchen kannst, wo du viele Menschen triffst, als auch ruhige und abgeschiedene Orte, um in Ruhe die Natur zu genießen.

Nicht umsonst sagen viele Statistiken, dass in Schleswig-Holstein die zufriedensten Menschen Deutschlands leben. Wenn du dich für eine Ausbildung in Schleswig-Holstein entscheidest, gehörst du vielleicht auch bald dazu.

Arbeit und Karriere in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein gibt es drei wirtschaftliche Schwerpunkte: Die Region um Hamburg herum ist geprägt von Maschinenbau und Dienstleistung, an der Westküste findest du vor allem Landwirtschaft, Tourismus sowie Windkraft und an der Ostküste mit den Hafenstädten Lübeck, Kiel und Flensburg hat neben Schiffbau, Tourismus und Windenergie vor allem der Handel und Verkehr einen großen Anteil an der Wirtschaftsleistung.

Möchtest du die Energiewende mit vorantreiben? Dann schau dich im Bereich der Windenergie um. Du magst den Wind am liebsten in Verbindung mit Schiffen und Wasser? Dann wirst du in den Hafenstädten von Schleswig-Holstein sicherlich fündig. Du arbeitest am liebsten mit Menschen zusammen und machst sie glücklich? Auch dann bist du in Schleswig-Holstein genau richtig. Das Berufsfeld Dienstleistungen hat einen großen Anteil an der Bruttowertschöpfung. Dies liegt auch daran, dass dem Tourismus in Schleswig-Holstein eine große Bedeutung zukommt. Wer macht nicht gern Urlaub an der Nord- oder Ostsee?

Wenn du dort deine Ausbildung machen möchtest, wo andere Urlaub machen, schau dich also -wie der Slogan von Schleswig-Holstein sagt - im „echten Norden“ um.