Duales Studium Industriebetriebswirtschaft

Was machst du im dualen Studium Industriebetriebswirtschaft?

Duales Studium Industriebetriebswirtschaft
© adpic | Urheber: lev dolgachov

Wenn du dich für das duale Studium Industriebetriebswirtschaft entscheidest, wirst du zum betriebswirtschaftlichen Experten in der Industrie und lernst während deiner Ausbildungszeit neben grundlegenden betriebswirtschaftlichen Kenntnissen die Besonderheiten der Industrie kennen. Durch die Digitalisierung und Globalisierung steht die Industrie immer wieder vor großen Herausforderungen – denen du dich mit deinem Wissen stellen kannst und dein Unternehmen dabei unterstützt, konkurrenzfähig zu bleiben und sich immer wieder neu zu erfinden. Dies muss nicht bedeuten, dass ihr immer wieder neue Produkte produziert - auch Produktanpassungen, Prozessoptimierungen oder eine auf die aktuelle Lage angepasste Kommunikationsstrategie können dein Unternehmen erfolgreicher machen. Und mit deinem dualen Studium Industriebetriebswirtschaft arbeitest du an der Erfolgsgeschichte deines Unternehmens sowohl operativ als auch strategisch mit.

Regelstudienzeit
3-4 Jahre
Ausbildungsart
duales Studium
Arbeitszeit
Abhängig von deinem Unternehmen und deiner Fachrichtung

Was musst du für das duale Studium Industriebetriebswirtschaft mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für das duale Studium Industriebetriebswirtschaft)

Für das duale Studium Industriebetriebswirtschaft wird die Hochschulreife oder die Fachhochschulreife (bzw. vergleichbare Qualifikation) vorausgesetzt, damit du dich an der Hochschule einschreiben kannst. Außerdem benötigst du ein Unternehmen, bei dem du deine Ausbildung oder deinen Praxisanteil absolvierst. Bei der Bewerbung schauen die Unternehmen auf deine Noten in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch. Betriebswirtschaft ist ein Studienfach, in welchem Zahlen und Berechnungen wichtig sind und oftmals die Grundlage für Entscheidungen bilden. Deutsch und Englisch benötigst du für die Kommunikation, sowohl schriftlich als auch mündlich.

Persönliche Voraussetzungen (für das duale Studium Industriebetriebswirtschaft)

Du bist ein Organisationstalent ohne Angst vor Tabellen und Berechnungen? Super, denn für das duale Studium Industriebetriebswirtschaft sind Organisation und Zahlenverständnis sehr wichtig, damit du alle Aufgaben unter einen Hut bekommst und Berechnungen als Entscheidungsgrundlage korrekt durchführen und interpretieren kannst. Darüber hinaus hast du viel Kontakt mit Kollegen, Mitarbeitern, Kunden oder Dienstleistern – sodass dir der Umgang mit Menschen liegen und Kommunikation für dich kein Problem darstellen sollte.

Was verdienst du im dualen Studium Industriebetriebswirtschaft?

Das Gehalt hängt vom Unternehmen ab. Solltest du ein Praktikum machen, musst du das Gehalt direkt beim Unternehmen erfragen. Sollte dein duales Studium ausbildungsintegrierend sein, hängt dein Gehalt vom jeweiligen Ausbildungsberuf ab.

Mehr Infos zum Thema Gehalt findest du in unserer Blog-Kategorie Azubi-Gehalt.

Wo arbeitest du beim dualen Studium Industriebetriebswirtschaft?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als duale/r Student/in Industriebetriebswirtschaft findest du Beschäftigung im Bereich Betriebsorganisation, Betriebsplanung, Einkauf, Beschaffung oder Management/Unternehmensführung.

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als duale/r Student Industriebetriebswirtschaft arbeitest du abhängig von deinem Schwerpunkt und deinem Unternehmen im Büro, in Besprechungsräumen oder bei Kunden/Dienstleistern vor Ort.

Mögliche Ausbildungsberufe für das duale Studium Industriebetriebswirtschaft

Sollte das duale Studium Industriebetriebswirtschaft als ausbildungsintegrierend angeboten werden, könntest du beispielsweise eine der folgenden Ausbildungen absolvieren:


Inhalte des dualen Studiums Industriebetriebswirtschaft

Im Studium besuchst du Vorlesungen, Seminare und/oder praktische Übungen an der Hochschule, beispielsweise in folgenden Modulen:

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Bilanzierung/Steuern
  • Finanzbuchführung
  • Finanzierung und Investition
  • Grundlagen der Informationstechnologie
  • Industriebetriebslehre
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Marketinggrundlagen
  • Materialwirtschaft
  • Mathematik
  • Organisation und Personalmanagement
  • Produktionswirtschaft
  • Projektmanagement
  • Wirtschaftsenglisch
  • Wirtschaftsprivatrecht

Mögliche duale Studiengänge im Bereich Industriebetriebswirtschaft

  • Betriebswirtschaft (Industrie)
  • Betriebswirtschaftslehre (Supply-Chain-Management in Industrie und Handel)
  • Industriemanagement
  • Industriewirtschaft
  • Management und Vertrieb (Industrie)

Judith Dödtmann / 10-2020

2 Ausbildungsplätze für das duale Studium Industriebetriebswirtschaft

Ausbildungsberuf Ausbildungsort
Aptar Radolfzell GmbHAptar Radolfzell GmbH78315 Radolfzell
Landguth Heimtiernahrung GmbHLandguth Heimtiernahrung GmbH26632 Ihlow
Folge ausbildung123.de