Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau - Büromanagement (m/w/d)

Was machst du als Kaufmann/-frau - Büromanagement (m/w/d)?

Kaufmann/-frau - Büromanagement

Als Kaufmann/-frau - Büromanagement sorgst du dafür, dass im Büro alles rund läuft. Du erledigst den Schriftverkehr, telefonierst mit Kunden, kümmerst dich um die Terminplanung und bereitest die Besprechungen vor. Meistens nimmst du auch an den Besprechungen teil, bringst dich ein und schreibst das Protokoll. Du kümmerst dich aber nicht nur um die Kunden, sondern auch darum, dass genügend Büromaterial vorhanden ist, dass die Dienstreisen deiner Kollegen und Chefs organisiert sind und kaufst externe Dienstleistungen ein. Du hilfst bei der Auftragsabwicklung mit, schreibst Rechnungen und überprüfst die Zahlungseingänge. Im öffentlichen Dienst unterstützt du die Bürger/-innen bei Anträgen und hilfst ihnen bei Fragen und der Klärung von Zuständigkeiten. Darüber hinaus wirkst du bei der Haushalts- und Wirtschaftsplanung mit.

Übrigens: Den Beruf Kaufmann/-frau – Büromanagement gibt es erst seit 2014. Er vereinheitlicht die früheren Berufe Bürokaufmann/-frau, Fachangestellter für Bürokommunikation und Kaufmann/-frau für Bürokommunikation.

Ausbildungsdauer
3 Jahre
Ausbildungsart
Duale Ausbildung (Berufsschule und Betrieb)
Arbeitszeit
Werktags

Was musst du für den Beruf Kaufmann/-frau - Büromanagement (m/w/d) mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Kaufmann/-frau - Büromanagement (m/w/d))

Rechtlich ist kein Schulabschluss für die Ausbildung Kaufmann/-frau - Büromanagement vorgesehen. Die meisten Auszubildenden besitzen aber einen mittleren Bildungsabschluss (Realschule) oder die Hochschulreife. Ausbildungsbetriebe legen in diesem Beruf viel Wert auf die Fächer Deutsch, Mathematik, Wirtschaft und Englisch. Schließlich bist du nicht nur für den Schriftverkehr verantwortlich, erstellst Präsentationen und hast Kundenkontakt, sondern du schreibst auch Rechnungen, führst Kalkulationen durch und unterstützt bei den Jahresabschlüssen.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Kaufmann/-frau - Büromanagement (m/w/d))

Da du als Kaufmann/-frau - Bürokommunikation viele verschiedene Aufgaben wahrnimmst, solltest du flexibel sein und dich schnell auf neue Anforderungen und Arbeitssituationen einstellen können. Darüber hinaus ist es wichtig, dass du dich sowohl mündlich als auch schriftlich gut ausdrücken kannst, um mit den Kunden zu kommunizieren. Wenn du dann auch noch kaufmännisch denken kannst und ein richtiges Organisationstalent bist, dann ist die Ausbildung Kaufmann/-frau -Büromanagement perfekt für dich.

Wo arbeitest du als Kaufmann/-frau - Büromanagement (m/w/d)?

Beschäftigungsbetriebe:

Als Kaufmann/-frau für Büromanagement findest du Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche, in der öffentlichen Verwaltung sowie bei Verbänden, Organisationen und Interessenvertretungen.

Arbeitsorte:

Als Kaufmann/-frau für Büromanagement arbeitest du in Büro- und Besprechungsräumen.


Judith Dödtmann / 02-2018

Video Kaufmann/-frau - Büromanagement (m/w/d)

Um das Video anzuschauen, akzeptieren Sie bitte die Marketing-Cookies!

Wie wäre es mit
einem dualen Studium?

Diesen Ausbildungsberuf kannst du auch innerhalb eines ausbildungsintegrierenden dualen Studiums absolvieren.

Was verdienst du in der Ausbildung als Kaufmann/-frau - Büromanagement (m/w/d) ?

Sicherlich interessiert dich auch, wie hoch dein Gehalt in der Ausbildung als Kaufmann/-frau - Büromanagement (m/w/d) ist. Wie üblich steigt die Ausbildungsvergütung mit jedem Ausbildungsjahr an. Im ersten Ausbildungsjahr verdienten 2019 Azubis als Kaufmann/-frau - Büromanagement (m/w/d) laut Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Durchschnitt 897€. Im zweiten Ausbildungsjahr stieg das Gehalt auf 982€ an und erreichte im dritten Ausbildungsjahr seinen Höhepunkt mit 1076€.


Mehr Infos zum Thema Gehalt findest du in unserer Blog-Kategorie Azubi-Gehalt.

55 Ausbildungsplätze für eine Ausbildung als Kaufmann/-frau - Büromanagement (m/w/d)

Folge ausbildung123.de