Ausbildungsberuf Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in (m/w/d)

Was machst du als Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in (m/w/d)?

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in
© Fotolia | adpic

Wir alle verbringen viel Zeit in Badezimmern, in der Küche – und im Sommer im Schwimmbad. Du als Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in kümmerst dich darum, dass die Wände, Böden und Fassaden dort sowohl zweckmäßig als auch ästhetisch gestaltet sind, damit wir eine schöne Zeit verbringen können. Dafür nimmst du Kundenaufträge entgegen, besprichst besondere Anforderungen und erstellst Mengenberechnungen. Darauf basierend richtest du die Baustelle ein und bereitest den Untergrund vor. Hierzu zählen auch Dämm- und Sperrschichten, damit beispielsweise im Schwimmbad das Wasser nicht einfach so wieder abfließt. Hygienische Aspekte berücksichtigst du genauso wie die Themen Sauberkeit und Gestaltung. Anschließend verlegst du die Fliesen und/oder Platten mit Mörtel sowie Spezialklebern und füllst die Fugen auf. Auch zu Reparaturarbeiten wirst du gerufen, denn manchmal muss auch nur etwas ausgebessert und nicht gleich alles neu gemacht werden.

Ausbildungsdauer
3 Jahre
Ausbildungsart
Duale Ausbildung (Berufsschule und Betrieb)
Arbeitszeit
Werktags

Was musst du für den Beruf Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in (m/w/d) mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in (m/w/d))

Für die Ausbildung Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in ist rechtlich keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. Die meisten Betriebe stellen Bewerber mit Hauptschulabschluss ein. Mehr als auf deinen Schulabschluss achten die Betriebe auf deine Leistungen in Mathematik, Physik und Werken/Technik. Das Wissen aus diesen Fächern benötigst du beispielsweise für die Berechnung von Baustoffbedarfen, für die Arbeit mit Baumaschinen und Geräten, für das Lesen von technischen Zeichnungen sowie für die Berücksichtigung der Wärmelehre beim Einbau von Dämmstoffen.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in (m/w/d))

Wenn du dich für die Ausbildung Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in entscheidest, musst du handwerkliches Geschick und räumliches Vorstellungsvermögen mitbringen. Immerhin arbeitest du tagtäglich mit deinen eigenen Händen und erstellst Verlegepläne, bei denen du die räumlichen Gegebenheiten berücksichtigen musst. Außerdem musst du sehr sorgfältig arbeiten, da es beim Zuschneiden und Verlegen von Fliesen und Platten manchmal auf Millimeter ankommt. Du solltest zudem in einer guten körperlichen Verfassung sein, da du Fliesen, Platten und Mörtel selber trägst und beim Verlegen längere Zeit auf den Knie arbeitest.

Wo arbeitest du als Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in (m/w/d)?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in findest du Beschäftigung in Betrieben des Ausbaugewerbes sowie im Fassadenbau.

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in arbeitest du auf Baustellen sowohl in Gebäuden als auch im Freien an Hausfassaden.


Judith Dödtmann / 05-2020

1 Ausbildungsplätze für eine Ausbildung als Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in (m/w/d)

Ausbildungsberuf Ausbildungsort
Fehlker u. Berning GmbH Fehlker u. Berning GmbH 48493 Wettringen

Ähnliche Berufe aus dem Berufsfeld Produktion, Fertigung


Alle Berufe
Folge ausbildung123.de