Sieben Vorteile einer Ausbildung

Warum du dich für eine Ausbildung entscheiden solltest

Sieben Vorteile einer Ausbildung | © adpic | Urheber: Logan Bannatyne
Ausbildung
von Judith am 24.03.2020

Nach dem Schulabschluss musst du dich entscheiden, wie es weitergeht. Ob Praktikum, FSJ, BSJ, Studium oder Ausbildung – das bleibt dir überlassen. Es gibt gute Gründe, sich für eine Ausbildung zu entscheiden. Wir haben hier sieben Vorteile für dich zusammengefasst:

1. Vorteil Ausbildung: Geld/ Ausbildungsvergütung

Wenn du dich für eine Ausbildung entscheidest, bist du in den meisten Fällen deine Geldsorgen erstmal los. Es gibt natürlich auch schulische Ausbildungen ohne Ausbildungsvergütung – aber bei den dualen Ausbildungen erhältst du von deinem Unternehmen auf jeden Fall ein regelmäßiges Gehalt für deine Arbeitsleistung. Wie hoch diese ist, hängt von deinem Ausbildungsberuf, dem Unternehmen, der Branche und der Region ab. Auf jeden Fall hast du dein eigenes Einkommen und bist finanziell unabhängig.

2. Vorteil Ausbildung - Für jeden die richtige Ausbildung

Es gibt unglaublich viele Ausbildungsberufe in Deutschland. Und da ist für jeden etwas dabei. Abhängig von deinen Stärken, Eigenschaften und Interessen kannst du dich für die passende Ausbildung entscheiden. Wenn du noch unsicher bist, in welche Richtung es gehen soll, habe wir für dich einzelne Berufsfelder beschrieben. Vielleicht findest du hier den richtigen Ansatzpunkt für dich – und dann die perfekt zu dir passende Ausbildung.

3. Vorteil Ausbildung - Direkt loslegen!

Wenn du dich für eine Ausbildung entscheidest, kannst du sofort loslegen mit der praktischen Arbeit. Der direkte Einstieg ins Berufsleben ist vor allem für Praktiker eine gute Wahl. Am Ende des Tages weißt du, was du geleistet und gelernt hast. Außerdem erhältst du direkt Feedback von deinem Ausbilder und den Kollegen.

4. Vorteil Ausbildung: Persönliche Entwicklung

Als Auszubildender wirst du schnell merken, dass du selbstständiger, selbstbewusster und reifer wirst. Immerhin arbeitest du jetzt, verdienst dein eigenes Geld und bekommst nach und nach eigene Aufgaben übertragen, die du selbstständig löst. Wenn das nicht Grund genug ist, um Unsicherheiten abzulegen! Dadurch, dass du jeden Tag pünktlich auf der Arbeit erscheinen musst, wirst du außerdem schnell merken, dass du disziplinierter und verantwortungsbewusster wirst. Das merkt bestimmt auch dein Ausbilder!

5. Vorteil Ausbildung: Theorie und Praxis

Eine duale Ausbildung verbindet Theorie und Praxis miteinander. Hier lernst du in einem festgelegten Rahmen sowohl in der Berufsschule als auch im Betrieb. Du kannst das theoretisch gelernte Wissen direkt anwenden und verfestigen. Außerdem hast du immer Unterstützung von deinem Ausbilder und dem Unternehmen, wenn du einmal etwas nicht verstehst oder noch Klärungsbedarf hast.

6. Vorteil Ausbildung: Sicherheit

Wenn du eine Ausbildung machst, bringt diese auch Sicherheit mit sich, sowohl beruflich als auch finanziell. Durch die Unterschriften unter deinem Ausbildungsvertrag ist erstmal klar, dass du eine bestimmte Dauer bei dem Unternehmen angestellt bist. So weißt du, wie es weitergeht und auch, dass du regelmäßig Geld auf deinem Konto hast. So lässt es sich sicher in die Zukunft starten.

7. Vorteil Ausbildung: Gute Basis für die Zukunft

Eine Ausbildung ist ein gutes Fundament, um deine Zukunft darauf aufzubauen. Nach der Ausbildung kannst du selbst entscheiden, wie es weitergeht. Vielleicht möchte dein Ausbildungsunternehmen dich direkt übernehmen? Oder du möchtest noch mehr lernen? Dann ist das Wissen und die Erfahrung aus deiner Ausbildung eine gute Basis für ein zukünftiges Studium oder einen Meisterkurs.

Ausbildung? Na klar!

Wir finden: Eine Ausbildung ist immer eine gute Wahl. Du auch? Dann schau dich um und überlege dir, welche Ausbildung für dich passend ist. Wenn du noch Tipps für das Schreiben der Bewerbung benötigst, schau doch einfach hier vorbei. Wir wünschen dir für deine Ausbildung viel Erfolg!


Alles klar soweit?
Dann auf zur Ausbildungsplatz-Suche!

Hier geht´s lang

Was dich auch interessieren könnte

02.02.2020Ausbildung

Duale Ausbildung? Was ist das?

Was ist genau eine duale Ausbildung, warum heißt sie dual und was genau ist damit gemeint? Das erklären wir dir hier:

» Blogeintrag ansehen
07.04.2020Ausbildung

Lernen will gelernt sein!

Wir haben einige Tipps zusammengestellt, die dir das Lernen und die Vorbereitungen für deine Prüfungen erleichtern sollen.

» Blogeintrag ansehen
15.01.2020Ausbildung | Corona

Die Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG)

Hast du schon gehört, dass es Neuerungen im Berufsbildungsgesetz (BBiG) gibt? Welche das sind und was sie im Einzelnen bedeuten erklären wir dir hier.

» Blogeintrag ansehen
Folge ausbildung123.de