Ausbildungsberuf Beamt(er/in) - Allg. Innere Verwaltung (mittl. Dienst) (m/w/d)

Was machst du als Beamt(er/in) - Allg. Innere Verwaltung (mittl. Dienst) (m/w/d)?

Beamt(er/in) - Allg. Innere Verwaltung (mittl. Dienst)

Als Beamt(er/in) im mittleren Dienst der Allgemeinen (Inneren) Verwaltung solltest du ein Organisationstalent sein, denn die Verwaltung in öffentlichen Einrichtungen ist manchmal ganz schön komplex. So bearbeitest du nicht nur Anträge von Bürgerinnen und Bürgern, sondern erteilst auch Auskünfte, ermittelst Gebühren, wickelst den Zahlungsverkehr ab und erledigst Verwaltungsaufgaben, beispielsweise im Bereich Bauwesen oder Verkehrswesen. Die Möglichkeiten als Beamt(er/in) im mittleren Dienst der Allgemeinen (Inneren) Verwaltung sind vielfältig, so kannst du beispielsweise im Personalwesen oder im Finanzwesen eingesetzt werden. Abhängig von deinem Einsatzbereich verschiebt sich auch der Schwerpunkt deiner Tätigkeit – von Lohnabrechnungen über Wirtschaftspläne bis hin zu Bestellung von Materialien kann alles dabei sein.

Ausbildungsdauer
2 Jahre
Ausbildungsart
Vorbereitungsdienst (geregelt durch Verordnungen des Bundes bzw. der Bundesländer)
Arbeitszeit
Werktags

Was musst du für den Beruf Beamt(er/in) - Allg. Innere Verwaltung (mittl. Dienst) (m/w/d) mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Beamt(er/in) - Allg. Innere Verwaltung (mittl. Dienst) (m/w/d))

Für die Ausbildung Beamt(er/in) im mittleren Dienst der Allgemeinen (Inneren) Verwaltung wird in der Regel ein mittlerer Bildungsabschluss (Realschule) vorausgesetzt. Auch mit einem anderen Abschluss kannst du die Ausbildung Beamt(er/in) im mittleren Dienst der Allgemeinen (Inneren) Verwaltung beginnen, wenn du diesen in Verbindung mit einer förderlichen abgeschlossenen Berufsausbildung vorweisen kannst. Abhängig vom Bundesland kannst du die Ausbildung z.B. mit Hauptschulabschluss, Berufsreife, Berufsbildungsreife, dem ersten allgemeinen Schulabschluss oder dem erfolgreichen Abschluss der Mittelschule beginnen. Welche Vorschriften in deinem Bundesland gelten, fragst du am besten direkt vor Ort nach. Außerdem wichtig: Gute Noten in den Fächern Mathematik und Deutsch, damit die Erledigung des Schriftverkehrs oder die Berechnung von Gebühren für dich kein Problem darstellen.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Beamt(er/in) - Allg. Innere Verwaltung (mittl. Dienst) (m/w/d))

Sorgfalt wird bei dir großgeschrieben? Du hast gern Kontakt mit Kunden und bist außerdem verschwiegen? Dann ist die Ausbildung Beamt(er/in) im mittleren Dienst der Allgemeinen (Inneren) Verwaltung etwas für dich. Denn in diesem Job musst du sehr genau sein – beispielsweise beim Führen von Akten und beim Berechnen von Gebühren – und darüber hinaus freundlich und zuvorkommend im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern auftreten. Über viele Dinge, die du in deiner täglichen Arbeit mitbekommst, darfst du nach der Arbeit nicht sprechen – das sollte dir klar sein. Außerdem hilft es, wenn du dich flexibel auf neue Situationen einstellen kannst. Denn als Beamt(er/in) im mittleren Dienst der Allgemeinen (Inneren) Verwaltung klingelt bei der PC-Arbeit schonmal das Telefon oder ein Bürger kommt mit einer wichtigen Frage zu dir ins Büro.

Aus unserem Azubi-Blog

22.06.2020Berufswahl | Ausbildung

Beamtenausbildung - wie geht das?

Bist du geeignet für den öffentlichen Dienst und was erwartet dich dort? Hier haben wir die Infos dazu zusammengefasst.

» Blogeintrag ansehen

Wo arbeitest du als Beamt(er/in) - Allg. Innere Verwaltung (mittl. Dienst) (m/w/d)?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als Beamt(er/in) im mittleren Dienst der Allgemeinen (Inneren) Verwaltung findest du Beschäftigung

  • bei Bundes-, Landes- oder Kommunalbehörden der allgemeinen und inneren Verwaltung
  • bei Landesbehörden der allgemeinen bzw. Staatsfinanzverwaltung

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als Beamt(er/in) im mittleren Dienst der Allgemeinen (Inneren) Verwaltung arbeitest du in erster Linie im Büro. Darüber hinaus arbeitest du ggf. auch an Auskunfts- und Informationsschaltern.


Judith Dödtmann / 08-2018

3 Ausbildungsplätze für eine Ausbildung als Beamt(er/in) - Allg. Innere Verwaltung (mittl. Dienst) (m/w/d)

Ausbildungsberuf Ausbildungsort
Landkreis Göttingen Landkreis Göttingen 37083 Göttingen
Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) 48147 Münster
Landkreis Göttingen Landkreis Göttingen 37083 Göttingen

Ähnliche Berufe aus dem Berufsfeld Wirtschaft, Verwaltung


Alle Berufe
Folge ausbildung123.de