Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau - E-Commerce (m/w/d)

Was machst du als Kaufmann/-frau - E-Commerce (m/w/d)?

Kaufmann/-frau - E-Commerce

Wer sorgt eigentlich dafür, dass wir alle möglichen Produkte im Internet finden, uns darüber informieren und diese mit einem Mausklick bestellen können, damit sie noch am nächsten Tag bei uns ankommen? Dafür gibt es den Beruf Kaufmann/-frau für E-Commerce. Als Kaufmann/-frau für E-Commerce bist du die Schnittstelle von Einkauf, Logistik, Buchhaltung und IT und nicht nur dafür verantwortlich, dass alle Waren ansprechend online präsentiert werden, sondern bei Bestellung auch zum Kunden kommen. Wie du siehst sind deine Aufgaben vielfältig: Ob Einkauf, Kommunikation mit dem Kunden, Werbung, Kosten- und Leistungsrechnung oder innerbetriebliche Prozesse – all dies zählt zu deinen Aufgaben, damit die Ware wie versprochen am nächsten Tag bei deinen Kunden ist.

Ausbildungsdauer
3 Jahre
Ausbildungsart
Duale Ausbildung (Berufsschule und Betrieb)
Arbeitszeit
Werktags

Was musst du für den Beruf Kaufmann/-frau - E-Commerce (m/w/d) mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Kaufmann/-frau - E-Commerce (m/w/d))

Rechtlich ist für die Ausbildung Kaufmann/-frau – E-Commerce keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. Die Betriebe achten aber auf deine Noten in bestimmten Fächern, damit du in deiner Ausbildung mit den unterschiedlichen Anforderungen zurechtkommst. Da du als Kaufmann/-frau – E-Commerce nicht nur mit Kunden kommunizierst, sondern auch Beschreibungen für Produkte und Werbekampagnen im Internet erstellst, musst du gute Kenntnisse in Deutsch mitbringen – und am Besten auch noch in Englisch, da oft auch ausländische Bestellungen möglich sind. Dein Wissen in Mathematik hilft dir bei der Kosten- und Leistungsrechnung, der Kalkulation und bei der Erstellung und Auswertung von Statistiken. Wenn du darüber hinaus auch in Wirtschaft/Recht aufgepasst hast, damit dir rechtliche Vorschriften keine Probleme bereiten, solltest du dich für die Ausbildung Kaufmann/-frau – E-Commerce bewerben.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Kaufmann/-frau - E-Commerce (m/w/d))

Da du als Kaufmann/-frau – E-Commerce viel mit Kunden kommunizierst oder für diese Inhalte erstellst, solltest du ein offener Mensch sein, der gut auf Anliegen und Anfragen anderer Menschen eingehen kann und diesen gern hilft. Außerdem ist kaufmännisches Denken gefragt, und das nicht nur bei der Kalkulation, sondern auch bei der Sortimentsplanung oder der Rechnungserstellung. Beim Umgang mit Kundendaten musst du sorgfältig vorgehen und die rechtlichen Bestimmungen, beispielsweise beim Datenschutz, einhalten. Und bei all diesen Aufgaben ist es wichtig, dass du den Überblick behältst und kein Problem damit hast, dich auf neue Situationen einzustellen.

Aus unserem Azubi-Blog

14.04.2020Berufswahl | Corona

Digitalisierung in der Ausbildung

Die Digitalisierung verändert sowohl unser alltägliches Leben als auch deine Ausbildung. Welche Möglichkeiten sie mit sich bringt zeigen wir dir hier.

» Blogeintrag ansehen

Wo arbeitest du als Kaufmann/-frau - E-Commerce (m/w/d)?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als Kaufmann/-frau im E-Commerce findest du Beschäftigung

  • in Unternehmen des Einzel-, Groß- und Außenhandels, die Onlineshops betreiben
  • bei Herstellerbetrieben, die ihre Produkte online vertreiben
  • im Internetversandhandel bei Onlineshops
  • bei Touristikunternehmen, die Reisen und Flüge online verkaufen
  • bei Logistik- und Mobilitätsdienstleistungsbetrieben, die Leistungen online verkaufen z.B. Speditionen, Transportunternehmen oder Verkehrsbetriebe

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als Kaufmann/-frau im E-Commerce arbeitest du in Büro- und Besprechungsräumen.


Judith Dödtmann / 06-2018

11 Ausbildungsplätze für eine Ausbildung als Kaufmann/-frau - E-Commerce (m/w/d)

Ähnliche Berufe aus dem Berufsfeld Wirtschaft, Verwaltung


Alle Berufe

Ähnliche Berufe aus dem Berufsfeld IT, Computer


Alle Berufe
Folge ausbildung123.de