Interview duales Studium – Alexandra - 12 Jahre danach

Wie es nach dem dualen Studium weitergehen kann

Interview duales Studium – Alexandra - 12 Jahre danach | © adpic
Duales Studium
von Judith am 09.06.2021

Hallo Alexandra.

Danke für deine Zeit. Du warst eine der ersten dualen Studenten in Deutschland und hast deinen Abschluss vor über 12 Jahren gemacht. Du hast dich für die ausbildungsintegrierende Variante des dualen Studiums entschieden. Es ist schön, dass wir mit jemandem sprechen können, der mit ein wenig Zeit und viel Erfahrung auf diese Zeit zurückblicken kann!

Was genau hast du denn studiert und welche Ausbildung hast du gemacht?

Ausbildung zur Industriekauffrau und Bachelor of Business Adminstration.

Warum hast du dich damals für dieses duale Studium entschieden?

Aus finanziellen Gründen. Ohne Ausbildungsgehalt wäre ein Studium nur mit Nebenjob möglich gewesen.

Ging es während des dualen Studiums für dich ins Ausland? Wenn ja – wohin und wie war das?

Ich war für drei Monate in Mailand. Es war eine sehr interessante und großartige Möglichkeit, allerdings eher interkulturell als fachlich.

Wenn du die Zeit des dualen Studiums mit 3 Wörtern beschreiben müsstest – welche wären es?

Praktisches Lernen, Türöffner und Gemeinsames Wachsen

Was war das Beste an dem dualen Studium?

Die zeitlich begrenzte Dauer, in kurzer Zeit eine gute Ausbildung und trotzdem genug Zeit für ein Studentenleben.

Gab es etwas, was dir so gar nicht gefallen hat? Wenn ja, was war das?

Die Ausbildungsorganisation hatte, glaube ich, einfach keinen Spaß an ihrem Job.

Musstest du wegen des dualen Studiums auf etwas verzichten?

Auf nichts Wichtiges.

Rückblickend betrachtet – würdest du es wieder tun?

Ja

Alle reden von den guten Chancen auf dem Arbeitsmarkt für duale Studenten. Wie ging es bei dir weiter nach dem Studium?

Übernahme im Unternehmen und dank Netzwerk in meinem Wunschbereich. Dann durch viel Einsatz in die nächsten Positionen – unter anderem in Amerika und Mexiko. Jetzt sind es 15 Jahre in Summe.

Was meinst du: Wärst du auch mit einer anderen Ausbildung da gelandet, wo du jetzt stehst?

Ja. Der Übergang nach der Ausbildung wäre anders gewesen, aber mit der Entwicklung danach, das ist alles Eigenarbeit.

Was würdest du dualen Studenten mit auf den Weg geben?

Baut ein Netzwerk, sowohl beruflich als auch – viel wichtiger – privat.

Wenn du mit einem Satz dein persönliches „Duales Studium Fazit“ ziehen müsstest – wie würde es lauten?

Ein guter Start mit vielen Einblicken, aber kein Garant.

 

Danke Alexandra für dieses Gespräch!


Alles klar soweit?
Dann auf zur Ausbildungsplatz-Suche!

Hier geht´s lang

Was dich auch interessieren könnte

24.07.2020Duales Studium

Passt ein duales Studium zu mir?

Du überlegst, ob du ein duales Studium absolvieren möchtest? Wir haben hier die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen für dich zusammengefasst.

» Blogeintrag ansehen
18.02.2020Duales Studium

Duales Studium – Vorteile und Nachteile

Du denkst über ein duales Studium nach? Welche Vor- und Nachteile das mit sich bringt, haben wir hier für dich zusammengefasst:

» Blogeintrag ansehen
15.07.2020Duales Studium

Ich will ein duales Studium machen – wo und wie bewerbe ich mich?

Du möchtest ein duales Studium machen und fragst dich, wo und wie du dich bewerben kannst? Hier haben wir alle wichtigen Infos für dich zusammengestellt.

» Blogeintrag ansehen
Folge ausbildung123.de