Duales Studium Bank, Finanzdienstleistungen

Was machst du im dualen Studium Bank, Finanzdienstleistungen?

Duales Studium Bank, Finanzdienstleistungen
© adpic

Geld regiert die Welt? Darüber möchten wir uns kein Urteil erlauben, aber im dualen Studium Bank, Finanzdienstleistungen ist Geld auf jeden Fall ein wichtiger Bestandteil deiner Ausbildung. Denn hier dreht sich alles um Finanzen, Aktien, Zinsen und Konditionen, unabhängig davon, ob du bei einem Finanzdienstleister oder einer Bank arbeitest. Du lernst das Geschäft mit dem Geld von Anfang an kennen und durchläufst eine Menge Abteilungen in deinem Unternehmen, um die Zusammenhänge zu verstehen und herauszufinden, wo deine Stärken liegen. Ob Geschäftskunden oder Privatkunden, ob Vermögensverwaltung oder Kreditabteilung, ob vor dem PC oder im direkten Kundenkontakt – du lernst alle Bereiche deines zukünftigen Jobs kennen. Parallel beschäftigst du dich an der Hochschule mit dem theoretischen Hintergrundwissen, um alles noch besser zu verstehen – und kannst sicherlich im Betrieb mit deinem Wissen und neuen Ideen punkten.

Regelstudienzeit
3-4 Jahre
Ausbildungsart
Duales Studium
Arbeitszeit
Abhängig von deinem Unternehmen und deiner Fachrichtung

Was musst du für das duale Studium Bank, Finanzdienstleistungen mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für das duale Studium Bank, Finanzdienstleistungen)

Für das duale Studium Bank, Finanzdienstleistungen wird die Hochschulreife bzw. die Fachhochschulreife (oder vergleichbare Qualifikation) vorausgesetzt. Außerdem benötigst du einen Vertrag mit einem Unternehmen, bei dem du deine Ausbildung oder deinen Praxisteil absolvierst. Darüber hinaus schauen die Betriebe bei deinen Noten in Mathematik genauer hin, damit du die notwendigen Berechnungen bei Zinsen, Krediten, Prozenten etc. problemlos durchführen kannst. Da du viel Kundenkontakt hast, sind gute Noten in Deutsch und (bei internationalem Kundenkontakt) Englisch wichtig. Außerdem solltest du in Wirtschaft gut aufgepasst haben, damit du die wirtschaftlichen Zusammenhänge der Finanzwelt verstehen und Bilanzzahlen problemlos analysieren kannst.

Persönliche Voraussetzungen (für das duale Studium Bank, Finanzdienstleistungen)

Wenn du dich für das duale Studium Bank, Finanzdienstleistungen entscheidest, musst du sorgfältig und konzentriert arbeiten. Immerhin hast du den ganzen Tag mit viel Geld zu tun, sodass deine Berechnungen und Analysen stimmen müssen. Kaufmännisches Denken und Verhandlungsgeschick sind beispielsweise bei der Aushandlung von Konditionen oder der Einschätzung von Kreditrisiken von Vorteil. Wenn du viel Kundenkontakt in deinem zukünftigen Job hast, sollte dir der Kontakt mit Menschen Freude bereiten und es dir leichtfallen, komplizierte Zusammenhänge logisch zu erklären.

Was verdienst du im dualen Studium Bank, Finanzdienstleistungen?

Das Gehalt hängt vom Unternehmen ab. Solltest du ein Praktikum machen, musst du das Gehalt direkt beim Unternehmen erfragen. Sollte dein duales Studium ausbildungsintegrierend sein, hängt dein Gehalt vom jeweiligen Ausbildungsberuf ab.

Mehr Infos zum Thema Gehalt findest du in unserer Blog-Kategorie Azubi-Gehalt.

Wo arbeitest du beim dualen Studium Bank, Finanzdienstleistungen?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als duale/r Student/in Bank, Finanzdienstleistungen findest du Beschäftigung bei Versicherungs- und Finanzdienstleistern oder in Unternehmen im Bereich Controlling, Rechnungswesen, Finanzen.

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als duale/r Student/in Bank, Finanzdienstleistungen arbeitest du im Büro, an Kundenschaltern oder im Außendienst bei Kunden vor Ort.

Mögliche Ausbildungsberufe für das duale Studium Bank, Finanzdienstleistungen

Sollte das duale Studium Bank, Finanzdienstleistungen als ausbildungsintegrierend angeboten werden, könntest du beispielsweise eine der folgenden Ausbildungen absolvieren:


Inhalte des dualen Studiums Bank, Finanzdienstleistungen

Im Studium besuchst du Vorlesungen, Seminare und/oder praktische Übungen an der Hochschule, beispielsweise in folgenden Modulen:

  • Bank- und Finanzmanagement
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Grundlagen Finanzdienstleistungen
  • Informationsmanagement
  • Kreditgeschäft
  • Spezifisches Rechnungswesen
  • Unternehmensrechnung
  • Versicherungsgeschäft
  • Vertrieb von Finanzdienstleistungsprodukten
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsrecht

Mögliche duale Studiengänge im Bereich Bank, Finanzdienstleistungen

  • Banking and Finance
  • Betriebswirtschaftslehre (Finanzwirtschaft und Management)
  • Finanzberatung für Unternehmen und Privatkunden
  • Finanzdienstleistungen und Corporate Finance
  • Vermögensmanagement
  • Zentralbankwesen/Central Banking

Judith Dödtmann / 05-2020

8 Ausbildungsplätze für das duale Studium Bank, Finanzdienstleistungen

Folge ausbildung123.de