Ausbildungsberuf Altenpfleger/in (m/w/d)

Was machst du als Altenpfleger/in (m/w/d)?

Altenpfleger/in

Altenpfleger/innen pflegen, betreuen und beraten hilfsbedürftige ältere Menschen. Dabei unterstützen sie diese bei Verrichtungen des täglichen Lebens, etwa bei der Körperpflege, beim Essen oder beim Anziehen. Sie sprechen mit ihnen über persönliche Angelegenheiten, motivieren sie zu aktiver Freizeitgestaltung und begleiten sie bei Behördengängen oder Arztbesuchen. Vor allem bei der ambulanten Pflege arbeiten Altenpfleger/innen auch mit Angehörigen zusammen und unterweisen diese in Pflegetechniken. In der Behandlungspflege und Rehabilitation nehmen sie auch therapeutische und medizinisch­pflegerische Aufgaben wahr, z.B. wechseln sie Verbände, führen Spülungen durch und verabreichen Medikamente nach ärztlicher Verordnung.

Ausbildungsdauer
3 Jahre
Ausbildungsart
Schulische Ausbildung mit praktischen Anteilen
Arbeitszeit
Schichtdienst

Was musst du für den Beruf Altenpfleger/in (m/w/d) mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Altenpfleger/in (m/w/d))

Um eine Ausbildung zum Altenpfleger/in zu beginnen, benötigst du einen Realschulabschluss oder einen vergleichbaren Bildungsabschluss (z.B. erweiterter Hauptschulabschluss). Eine abgeschlossene zehnjährige Schulbildung ist Voraussetzung. Alternativ zum Realschulabschluss/erweiterten Hauptschulabschluss kannst du dich auch bewerben, wenn du nach deinem Hauptschulabschluss entweder eine abgeschlossene Ausbildung oder eine Erlaubnis als Krankenpflegehelfer/in bzw. eine Ausbildung in der Altenpflegehilfe vorweisen kannst. Zudem benötigst du ein amtliches Führungszeugnis und ein ärztliches Zeugnis über deine gesundheitliche Eignung, welches du vor Beginn der Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in vorlegen musst.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Altenpfleger/in (m/w/d))

Ganz weit oben sollte die Freude am Umgang mit Menschen stehen, denn als Altenpfleger/in hast du den ganzen Tag mit verschiedenen Menschen zu tun. Darüber hinaus ist oft Einfühlungsvermögen gefragt, ebenso wie Verantwortungsbewusstsein, Geduld, Respekt und Organisationstalent. Du solltest nicht vor körpernahen Tätigkeiten zurückschrecken und außerdem Interesse an sozialen, pflegerischen und medizinischen Aufgaben haben. Als Altenpfleger/in übernimmst du Verantwortung für andere Menschen, das solltest du mit Freude tun. Außerdem ist Teamfähigkeit gefragt – Altenpfleger/innen arbeiten oft im Team zusammen, um die Menschen bestmöglich zu versorgen.

Wo arbeitest du als Altenpfleger/in (m/w/d)?

Beschäftigungsbetriebe:

Altenpfleger/innen finden Beschäftigung

  • in Altenwohn­ und ‑pflegeheimen
  • bei ambulanten Altenpflege­ und Altenbetreuungsdiensten
  • in geriatrischen und gerontopsychiatrischen Abteilungen von Krankenhäusern
  • in Hospizen
  • in Pflege­ und Rehabilitationskliniken

Arbeitsorte:

Altenpfleger/innen arbeiten in erster Linie

  • in Patientenzimmern, Behandlungsräumen oder Sanitärräumen
  • in Gruppen­ und Aufenthaltsräumen
  • in Besprechungs­ und Büroräumen

Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch

  • im Freien (bei Spaziergängen mit Heimbewohnern oder Patienten)
  • in den Patientenwohnungen (bei ambulanter Pflege)

Judith Dödtmann / 02-2018

Wie wäre es mit
einem dualen Studium?

Diesen Ausbildungsberuf kannst du auch innerhalb eines ausbildungsintegrierenden dualen Studiums absolvieren.

7 Ausbildungsplätze für eine Ausbildung als Altenpfleger/in (m/w/d)

Ausbildungsberuf Ausbildungsort
Caritasverband Rheine e. V. Caritasverband Rheine e. V. 48429 Rheine und Umgebung
Senioren Wohnpark Weser GmbHSenioren Wohnpark Weser GmbH49434 Neuenkirchen-Vörden
Seniorenzentrum Garrel Seniorenzentrum Garrel "Haus Elisabeth"49681 Garrel
DOREA GmbHDOREA GmbH37181 Hardegsen
DOREA GmbHDOREA GmbH37520 Osterode
DOREA GmbHDOREA GmbH38381 Jerxheim
DOREA GmbHDOREA GmbH38723 Seesen
Folge ausbildung123.de
Bis zum 01.08.21 ausbildung123.de bewerten und gewinnen!
» Zum Fragebogen