Employer Branding im Ausbildungsmarketing

Wie Sie zukünftige Auszubildende für sich begeistern

Employer Branding im Ausbildungsmarketing | © adpic
von Judith am 07.07.2021

Employer Branding – Was ist das genau?

Employer Branding beschreibt eine Marketing Strategie für die Personalabteilung mit dem Ziel, die Arbeitgebermarke positiv aufzuladen. Hier geht es nicht primär darum, eine tolle Marketing-Aktion durchzuführen, sondern eine Strategie aus verschiedenen Maßnahmen zu entwickeln, um das Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber bei der Zielgruppe zu positionieren.
Dies ist auch der Unterschied zum Personalmarketing: Das Personalmarketing ist primär darauf ausgerichtet, eine bestimmte Position zu besetzen bzw. eine bestimmte Stellenanzeige zu bewerben. Employer Branding denkt weitreichender und strategischer.

Employer Branding – Mit welchem Ziel?

Das Ziel von Employer Branding ist, als interessantes und attraktives Unternehmen für Bewerber wahrgenommen zu werden. Dies unterstützt den Recruiting-Prozess, da zum einen mehr Bewerbungen eingehen und zum anderen das Gefühl der Bewerber von Anfang an positiv besetzt ist. Aber auch intern ist Employer Branding wichtig: Es nutzt Ihnen nicht viel, neue qualifizierte Mitarbeiter einzustellen, wenn Sie diese nicht langfristig halten können. Sie müssen also den Blick auch nach innen richten und überlegen, welche Maßnahmen Sie einsetzen können, um Mitarbeiter langfristig an Ihr Unternehmen zu binden. Dies hat zeitgleich nach außen wieder einen positiven Effekt: Sie können darüber sprechen und so neue Bewerber von Ihrem Unternehmen begeistern. 

Employer Branding – Vorgehen

Wenn Sie sich entscheiden, Employer Branding zu betreiben, benötigen Sie als Erstes eine Strategie. Was wollen Sie erreichen? Womit wollen Sie kommunizieren? Was ist das Ziel? Anschließend übersetzen Sie die definierte Strategie in konkrete Maßnahmen, die Sie entsprechend umsetzen, so neue Mitarbeiter gewinnen und langfristig binden.

Employer Branding – Maßnahmen

Um erfolgreiches Employer Branding zu betreiben, stehen Ihnen unzählige Möglichkeiten zur Verfügung. Wir stellen Ihnen hier ein paar ausgewählte exemplarisch vor:

  • Ausbildungsmessen
    Hier können Sie den direkten Kontakt zu potenziellen Auszubildenden suchen und die Chance nutzen, Ihr Unternehmen entsprechend der Employer Branding Strategie zu präsentieren.
  • Unternehmensprofile
    Ansprechende und aussagekräftige Unternehmensprofile auf den Webseiten, auf denen Ihre zukünftigen Mitarbeiter (und/oder Auszubildende) nach offenen Stellenangeboten suchen. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Vorzüge Ihres Unternehmens zu kommunizieren und sich sympathisch und interessant vorzustellen. Exemplarisch können Sie sich bei den Premium-Profilen auf dieser Webseite von den Vorteilen überzeugen.
  • Social Media
    Sind Sie in sozialen Medien präsent? Wie wird Ihr Unternehmen dort dargestellt und gibt es Möglichkeiten der Kommunikation mit potenziellen Bewerbern? Überlegen Sie, ob Sie die Kommunikation an dieser Stelle ausbauen können, um Ihre Botschaft zu präsentieren.
  • Events
    Veranstaltungen bieten abhängig von der Ausrichtung die Möglichkeit, sich als (regionales) Unternehmen zu engagieren und so die Nähe zu der Region zu demonstrieren. Schauen Sie regional, welche Veranstaltung zu Ihrem Unternehmen passen könnte. In diesem Zusammenhang ist soziales Engagement (z.B. durch Spenden) zu erwähnen. Sie könnten beispielsweise die Trikots der Fußballmannschaft sponsern oder beim Schulfest unterstützen.

Employer Branding – Sinnvoll?

Employer Branding ist die Grundlage für zielgerichtetes und nachhaltiges Personalmanagement und sollte aus diesem Grund einen entsprechenden Stellenwert in Ihrem Unternehmen einnehmen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der erfolgreichen Mitarbeiter-Gewinnung.

Was Sie auch interessieren könnte

Rechte und Pflichten eines Ausbilders - adpic
17.02.2020

Rechte und Pflichten eines Ausbilders

Wissen Sie als Ausbilder welche Rechte und Pflichten Sie haben? Wir klären Sie auf - lesen Sie hier weiter!

» Blogeintrag ansehen
Ausbildungsmessen – Tipps für Unternehmen - adpic
24.02.2020

Azubis auf Ausbildungsmessen erreichen

Einen guten, neuen Azubi zu erreichen und von sich zu überzeugen, ist nicht so einfach. Nutzen Sie die Chancen von Ausbildungsmessen.

» Blogeintrag ansehen
Azubis der Generation Z - adpic
13.04.2020

Azubis der Generation Z

Was unterscheidet die Generation Z von ihren Vorgängern und worauf müssen Sie als Arbeitgeber besonders achten? Das erfahren Sie hier.

» Blogeintrag ansehen


Zur Blog-Übersicht
Folgen Sie ausbildung123.de
Bis zum 01.08.21 ausbildung123.de bewerten und gewinnen!
» Zum Fragebogen