Video Vorstellungsgespräch – so wird es zum Erfolg

Worauf Sie als Unternehmen beim Video Interview achten müssen

Video Vorstellungsgespräch – so wird es zum Erfolg | © adpic
von Judith am 23.06.2021

Nicht erst seit der Corona Pandemie ist das Video Vorstellungsgespräch auf dem Vormarsch. Enge Terminkalender und größere Entfernungen führen dazu, dass ein Video-Vorstellungsgespräch oftmals vor dem persönlichen Kennenlernen stattfindet. Auch wenn die Beteiligten sich beim Video Vorstellungsgespräch sehen, ist die Atmosphäre eine andere. Damit Sie diese Form des Vorstellungsgesprächs bestmöglich für Ihr Unternehmen nutzen können, haben wir ein paar Tipps zusammengestellt.

Datenschutz beim Video Vorstellungsgespräch 

Vorab: Auch beim Video Vorstellungsgespräch gilt es, sich vorher Gedanken über die DSGVO zu machen. So ist es beispielsweise wichtig, dass die Kommunikation mit dem/der Bewerber/in verschlüsselt übertragen wird und der Anbieter der Interview-Software die Standards der DSGVO einhält. Darüber hinaus stellen sich weitere Fragen, wenn Sie Daten/Videos in Ihrem System speichern möchten.

Echtzeit Interview versus zeitversetztes Interview

Grundsätzlich gibt es zwei Varianten des Video-Vorstellungsgesprächs. Wenn Sie Wert darauflegen, direkt mit dem/der Bewerber/in zu interagieren, Rückfragen zu stellen und individuell zu reagieren, ist für Sie die Echtzeit Variante die richtige Wahl. Hierfür stehen diverse und bekannte Software Tools wie Zoom, Hangout, Skype und ähnliche zur Verfügung. Eine andere Variante ist das zeitversetzte Interview. Hierfür gibt es vorgefertigte Fragen, auf die der/die Bewerber/in antwortet. Sie können sich diese Antworten in Form eines Videos anschauen. Das zeitversetzte Interview hat den Vorteil, dass Sie diverse Sequenzen mehrmals anschauen können und zeitlich flexibel sind. Allerdings fehlt die Möglichkeit der Interaktion.
Da die meisten Interviews in Echtzeit durchgeführt werden, konzentrieren wir uns im weiteren Textverlauf auf diese Form des Video-Vorstellungsgesprächs.

Video Vorstellungsgespräch – Technische Voraussetzungen

Damit ein Video Vorstellungsgespräch erfolgreich durchgeführt werden kann, müssen zunächst die technischen Voraussetzungen stimmen. Wenn Sie sich für eine Software entschieden haben, sollten Sie diese installieren und sorgfältig testen. Zudem ist es wichtig, dass Sie eine ausreichend gute Internetverbindung zur Verfügung haben. Es bietet sich an, das Endgerät direkt ans Netzwerk anzuschließen oder ein gut funktionierendes WLAN zu nutzen, da das mobile Netz natürlichen Schwankungen unterliegt. Darüber hinaus müssen Sie die Funktionsweise und Qualität der Kamera und des Mikrofons prüfen.

Rahmenbedingungen Video Vorstellungsgespräch

Beim Video Vorstellungsgespräch sieht der/die Bewerber/in nur einen kleinen Ausschnitt von Ihnen bzw. Ihrem/Ihrer Personaler/in und dem Raum, in dem Sie sich befinden. Aus diesem Grund sollten Sie sich vorher überlegen, welchen Hintergrund Sie verwenden möchten. Prüfen Sie die Lichtverhältnisse, damit Sie gut und deutlich erkennbar sind. Legen Sie einen Zeitrahmen fest und kommunizieren Sie diesen an alle beteiligten Personen. Außerdem ist es ratsam, den Raum vorher auf Störgeräusche zu testen: Bahngeräusche, durchlaufende Mitarbeiter/innen oder ein permanent klingelndes Telefon lenken sowohl Sie als auch die Bewerber ab und vermitteln einen unprofessionellen Eindruck.

Struktur und Checkliste für das Video Vorstellungsgespräch

Es ist empfehlenswert, genau wie beim persönlichen Vorstellungsgespräch, sich vorher ein paar Gedanken über den Verlauf des Video-Vorstellungsgesprächs zu machen und die Bewerbungsunterlagen nochmals zu prüfen. Auf dieser Basis und den Anforderungen Ihres Unternehmens an den/die Bewerber/in erstellen Sie Inhalte und Fragen für das Interview. Achten Sie hierbei auch auf den zeitlichen Rahmen, den Sie mit allen teilnehmenden Personen kommuniziert haben.

Unser Tipp: Erstellen Sie eine Checkliste mit den für Sie wichtigsten Themen. Diese kann ruhig kürzer sein als die geplanten Inhalte und Fragen – aber so haben Sie die Möglichkeit, zu überprüfen, ob die für Sie relevantesten Themen besprochen wurden.

Was Sie auch interessieren könnte

Rechte und Pflichten eines Ausbilders - adpic
17.02.2020

Rechte und Pflichten eines Ausbilders

Wissen Sie als Ausbilder welche Rechte und Pflichten Sie haben? Wir klären Sie auf - lesen Sie hier weiter!

» Blogeintrag ansehen
Ausbildungsmessen – Tipps für Unternehmen - adpic
24.02.2020

Azubis auf Ausbildungsmessen erreichen

Einen guten, neuen Azubi zu erreichen und von sich zu überzeugen, ist nicht so einfach. Nutzen Sie die Chancen von Ausbildungsmessen.

» Blogeintrag ansehen
Azubis der Generation Z - adpic
13.04.2020

Azubis der Generation Z

Was unterscheidet die Generation Z von ihren Vorgängern und worauf müssen Sie als Arbeitgeber besonders achten? Das erfahren Sie hier.

» Blogeintrag ansehen


Zur Blog-Übersicht
Folgen Sie ausbildung123.de
Bis zum 01.08.21 ausbildung123.de bewerten und gewinnen!
» Zum Fragebogen