Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen - Versicherung

Was machst du als Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen - Versicherung?

Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen - Versicherung
Copyright: Fotolia | Urheber: Gina Sanders

Jeder von uns hat Versicherungen. Ob Haftpflicht-, Auto- oder Lebensversicherung, welche Versicherung zu welcher Person passt, das weißt du als Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen der Fachrichtung Versicherung ganz genau. Wenn du im Innendienst eingesetzt wirst, beschäftigst du dich hauptsächlich mit Neuverträgen, Vertragsänderungen und dem Controlling der Verträge. Im Außendienst berätst du Kunden, informierst sie zu neuen Produkten, analysierst deren Bedarf und informierst sie über mögliche Anpassungen. Darüber hinaus prüfst du Schäden vor Ort und kümmerst dich um die Akten, damit Auszahlungen vorgenommen werden können. Du siehst: Deine Aufgaben sind vielfältig, du hast immer mit unterschiedlichen Personen und Situationen zu tun und kümmerst dich darum, dass Schäden für Menschen nicht zur Existenzbedrohung werden.

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsart: Duale Ausbildung (Berufsschule und Betrieb)
  • Arbeitszeit: Werktags



Was musst du für den Beruf als Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen - Versicherung mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen - Versicherung).

Auch wenn rechtlich kein bestimmter Schulabschluss für die Ausbildung Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen der Fachrichtung Versicherung vorgeschrieben ist, stellen die meisten Betriebe Bewerber mit Hochschulreife oder Fachhochschulreife ein. Damit die Kommunikation mit den Kunden reibungslos klappt, solltest du gute Noten in Deutsch mitbringen. Für Kalkulationen, Vertragskonditionen und Berechnungen musst du außerdem in Mathematik gut aufgepasst haben. Darüber hinaus sind gute Leistungen in Wirtschaft gern gesehen, damit du die Zusammenhänge verstehen kannst. Wenn dein Ausbildungsbetrieb international tätig ist, wird außerdem auf deine Note in Englisch geachtet.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen - Versicherung).

Du bist die Person, die für deine Kunden den Überblick bei den Versicherungen behält. Aus diesem Grund musst du als Kaufmann/-frau – Versicherungen und Finanzen – Versicherung gut auf Menschen eingehen können, diese verantwortungsvoll beraten und mit ihren Wünschen ernst nehmen. In Verhandlungen solltest du Verhandlungsgeschick an den Tag legen, damit auch dein Unternehmen von den Versicherungen profitiert. Bei deiner täglichen Arbeit musst du außerdem sorgfältig und konzentriert vorgehen, da es bei Versicherungsschäden oftmals um hohe Summen geht, die ganz genau berechnet werden müssen. Außerdem wichtig: Über Kundendaten und Schadensfälle darfst du außerhalb der Arbeit natürlich nicht sprechen.




Wo arbeitest du als Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen - Versicherung?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)
Als Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen der Fachrichtung Versicherung findest du Beschäftigung bei Versicherungsgesellschaften und -maklern sowie bei Kreditinstituten.

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)
Als Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen der Fachrichtung Versicherung arbeitest du im Innendienst im Büro und im Außendienst beim Kunden vor Ort.


Urheber: Judith Dödtmann - Stand: 08-2018
Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Die exklusiven Nutzungsrechte liegen bei "Ausbildungsplätze - Fertig - Los" (www.ausbildung123.de).



Ausbildungsplätze für Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen - Versicherung

FirmaAusbildungsort
VGH Versicherungen - Regionaldirektion LingenVGH Versicherungen - Regionaldirektion Lingen49809 Lingen
Berthold Müller GmbHBerthold Müller GmbH78126 Königsfeld
MLP Finanzberatung MLP Finanzberatung 24103 Kiel
Meiners Versicherungsmakler GmbHMeiners Versicherungsmakler GmbH26340 Neuenburg