Ausbildungsberuf Informatikkaufmann/-frau (m/w/d)

Was machst du als Informatikkaufmann/-frau (m/w/d)?

Informatikkaufmann/-frau

Computer bestimmen unser Leben, vor allem unser Arbeitsleben. Im Unternehmen läuft nichts ohne die richtigen IT-Systeme – und um die kümmerst du dich als Informatikkaufmann/-frau. Du ermittelst den Bedarf an den Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik, vergleichst die einzelnen Funktionen und berechnest dann den Bedarf an Hard- und Software. Du berätst die einzelnen Abteilungen dazu, was sie wirklich brauchen, um gut arbeiten zu können, beschaffst das Benötigte, implementierst es und zeigst den Nutzern, wie sie damit umgehen müssen. Außerdem bist du der Ansprechpartner für Hersteller und Anbieter von IT-Systemen. Gibt es keine Standardlösung für dein Unternehmen, hilfst du bei der Entwicklung und Einführung einer neuen Anwendung mit. Und natürlich achtest du darauf, dass jeder Nutzer mit seinen IT-Systemen umgehen kann, hilfst im Problemfall und stellst Schulungsunterlagen oder Hilfe-Programme zur Verfügung.

Ausbildungsdauer
3 Jahre
Ausbildungsart
Duale Ausbildung (Berufsschule und Betrieb)
Arbeitszeit
Werktags

Was musst du für den Beruf Informatikkaufmann/-frau (m/w/d) mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Informatikkaufmann/-frau (m/w/d))

Um eine Ausbildung zum/zur Informatikkaufmann/-frau zu beginnen, brauchst du rechtlich gesehen keinen bestimmten Schulabschluss. Die meisten Betriebe stellen Bewerber mit Hochschulreife ein, aber wenn du einen anderen Bildungsabschluss hast, dich mit Computern auskennst und gute Noten in Mathematik, Informatik, Wirtschaft und Deutsch hast, solltest du dich trotzdem bewerben. Mathematik und Wirtschaft helfen dir in der Ausbildung Informatikkaufmann/-frau dabei, Kalkulationen zu erstellen und Geschäftsprozesse zu verstehen. Informatik ist klar, schließlich dreht sich dein Berufsalltag um alle in der IT-Branche gängigen Systeme. Auf das Fach Deutsch achten die Betriebe, weil du dich bei Kundenkontakten, Vertragsverhandlungen und in Schulungssituationen verständlich ausdrücken und die Zusammenhänge gut erklären können musst.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Informatikkaufmann/-frau (m/w/d))

Grundvoraussetzung für die Ausbildung Informatikkaufmann/-frau ist deine Begeisterung für Computer. Denn die Welt der IT dreht sich schnell – und wenn du als Informatikkaufmann/-frau arbeitest, musst du immer über die aktuellen Entwicklungen in der Informations- und Telekommunikationstechnologie informiert sein. Darüber hinaus helfen dir kaufmännisches Denken und Verhandlungsgeschick bei der Überprüfung von IT-Systemen auf Wirtschaftlichkeit und den Verhandlungen mit Lieferanten. Wenn du dann auch noch gut mit Menschen umgehen und ihnen Informationen zu IT-Systemen verständlich erklären kannst, solltest du dich für die Ausbildung Informatikkaufmann/-frau bewerben.

Aus unserem Azubi-Blog

14.04.2020Berufswahl | Corona

Digitalisierung in der Ausbildung

Die Digitalisierung verändert sowohl unser alltägliches Leben als auch deine Ausbildung. Welche Möglichkeiten sie mit sich bringt zeigen wir dir hier.

» Blogeintrag ansehen

Wo arbeitest du als Informatikkaufmann/-frau (m/w/d)?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als Informatikkaufmann/-frau findest du Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als Informatikkaufmann/-frau arbeitest du in Büroräumen am Computer und direkt beim Kunden. Darüber hinaus arbeitest du ggf. auch in Besprechungsräumen und in Schulungs- und Unterrichtsräumen.


Judith Dödtmann / 03-2018

Was verdienst du in der Ausbildung als Informatikkaufmann/-frau(m/w/d)?

Sicherlich interessiert dich auch, wie hoch dein Gehalt in der Ausbildung als Informatikkaufmann/-frau(m/w/d)ist. Wie üblich steigt die Ausbildungsvergütung mit jedem Ausbildungsjahr an. Im ersten Ausbildungsjahr verdienten 2019 Azubis als Informatikkaufmann/-frau(m/w/d)laut Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Durchschnitt 934€. Im zweiten Ausbildungsjahr stieg das Gehalt auf 1019€ an und erreichte im dritten Ausbildungsjahr seinen Höhepunkt mit 1098€.


Mehr Infos zum Thema Gehalt findest du in unserer Blog-Kategorie Azubi-Gehalt.

8 Ausbildungsplätze für eine Ausbildung als Informatikkaufmann/-frau (m/w/d)

Ausbildungsberuf Ausbildungsort
Gesundheitsverbund LK Konstanz GLKN gGmbHGesundheitsverbund LK Konstanz GLKN gGmbH78224 Singen
Wagener & Co. KGWagener & Co. KG49525 Lengerich
Vallo & Vogler GmbHVallo & Vogler GmbH49191 Belm
Bauknecht Softfolio.pps GmbHBauknecht Softfolio.pps GmbH78713 Schramberg
NORICS GmbHNORICS GmbH26506 Norden
Möbel Buss Einrichtungshaus GmbH & Co. KGMöbel Buss Einrichtungshaus GmbH & Co. KG26639 Wiesmoor
Euregio-Klinik Grafschaft Bentheim Holding GmbHEuregio-Klinik Grafschaft Bentheim Holding GmbH48527 Nordhorn
PNE AGPNE AG27472 Cuxhaven

Ähnliche Berufe aus dem Berufsfeld IT, Computer


Alle Berufe

Ähnliche Berufe aus dem Berufsfeld Wirtschaft, Verwaltung


Alle Berufe
Folge ausbildung123.de