Duales Studium Verfahrenstechnik

Was machst du im dualen Studium Verfahrenstechnik?

Duales Studium Verfahrenstechnik
© adpic | Urheber: Phovoir

Fast alle Gegenstände, die wir täglich benutzen, werden aus verschiedenen Rohstoffen hergestellt. Und auch (oder gerade) in kleinen Dingen steckt viel Arbeit, bis wir sie benutzen können. Von der Auswahl der Rohstoffe über die Zusammenstellung der Komponenten, die Wahl der Maschinen sowie der richtigen Verfahren bis hin zum fertigen Produkt ist es oftmals ein langer Weg. Und im dualen Studium Verfahrenstechnik lernst du, wie du diesen Weg gehen kannst. Dabei greifen Theorie und Praxis eng ineinander. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du dich sowohl mit dem Hintergrundwissen und der Theorie beschäftigst als auch diese Theorie in der Praxis anwendest und viele Dinge ausprobierst bzw. an eigenen Projekten tüftelst. Denn schließlich bist du zuständig für die Entwicklung neuer Produkte und Optimierung von Produktionsverfahren.

Regelstudienzeit
3-4 Jahre
Ausbildungsart
Duales Studium
Arbeitszeit
Werktags, Schichtdienst möglich

Was musst du für das duale Studium Verfahrenstechnik mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für das duale Studium Verfahrenstechnik)

Für das duale Studium Verfahrenstechnik wird die Hochschulreife oder die Fachhochschulreife (bzw. vergleichbare Qualifikation) vorausgesetzt, damit du dich an der Hochschule einschreiben kannst. Außerdem benötigst du einen Arbeitgeber, bei dem du deinen Praxisanteil oder deine Ausbildung absolvierst. Bei der Auswahl der Bewerber achten die Unternehmen auf deine Leistungen in den Fächern Mathematik sowie Naturwissenschaften. Dieses Wissen und die Denkweise bilden die Grundlage für dein duales Studium Verfahrenstechnik. Außerdem sind gute Noten in Englisch gern gesehen, da sowohl Literatur als auch Kommunikation oftmals in Englisch sind.

Persönliche Voraussetzungen (für das duale Studium Verfahrenstechnik)

Für das duale Studium Verfahrenstechnik musst du auf jeden Fall technisches Verständnis und logisches Denkvermögen mitbringen. Außerdem ist Geduld gefragt: Wenn du bei einem Projekt mal nicht weiterkommst, solltest du nicht so schnell aufgeben, sondern kreativ nach neuen Wegen suchen, das Problem zu lösen. Darüber hinaus greifen in der Verfahrenstechnik viele Bereiche ineinander, sodass du sozial kompetent sein musst und gern mit unterschiedlichen Personen zusammenarbeiten solltest. Um Führungskräfte oder Kollegen für neue Ideen und Produkte zu begeistern, hilft dir Überzeugungskraft.

Was verdienst du im dualen Studium Verfahrenstechnik?

Das Gehalt hängt vom Unternehmen ab. Solltest du ein Praktikum machen, musst du das Gehalt direkt beim Unternehmen erfragen. Sollte dein duales Studium ausbildungsintegrierend sein, hängt dein Gehalt vom jeweiligen Ausbildungsberuf ab.

Mehr Infos zum Thema Gehalt findest du in unserer Blog-Kategorie Azubi-Gehalt.

Wo arbeitest du beim dualen Studium Verfahrenstechnik?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als duale/r Student/in Verfahrenstechnik findest du Beschäftigung in den Tätigkeitsfeldern Verfahrensentwicklung, Produktentwicklung, Produktionsplanung, Produktionsplanung sowie Verkauf/Vertrieb.

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als duale/r Student/in Verfahrenstechnik arbeitest du im Labor, in der Fertigung oder im Büro.

Mögliche Ausbildungsberufe für das duale Studium Verfahrenstechnik

Sollte das duale Studium Verfahrenstechnik als ausbildungsintegrierend angeboten werden, könntest du beispielsweise eine der folgenden Ausbildungen absolvieren:


Inhalte des dualen Studiums Verfahrenstechnik

Im Studium besuchst du Vorlesungen, Seminare und/oder praktische Übungen an der Hochschule, beispielsweise in folgenden Modulen:

  • Apparatekonstruktion
  • Betriebliche Kostenrechnung
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Chemie
  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Mess- und Regelungstechnik
  • Physik
  • Sicherheitstechnik
  • Technische Mechanik und CAD
  • Verfahrenstechnische Grundoperationen
  • Umweltverfahrenstechnik
  • Werkstofftechnik

Mögliche duale Studiengänge im Bereich Verfahrenstechnik

  • Energie- und Verfahrenstechnik
  • Prozesstechnik
  • Verfahrenstechnik, Energie-, Umwelt- und Biotechnologie
  • Verfahrenstechnik und Nachhaltigkeit
  • Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik

Judith Dödtmann / 01-2021

1 Ausbildungsplätze für das duale Studium Verfahrenstechnik

Ausbildungsberuf Ausbildungsort
Schmidt Kunststoffverarbeitung Emsbüren GmbH & Co.KGSchmidt Kunststoffverarbeitung Emsbüren GmbH & Co.KG48488 Emsbüren
Folge ausbildung123.de