Ausbildungsberuf Elektroniker/in - Informations- und Systemtechnik (m/w/d)

Was machst du als Elektroniker/in - Informations- und Systemtechnik (m/w/d)?

Elektroniker/in - Informations- und Systemtechnik
© adpic

Früher sind wir mal eben zum Nachbarn rübergegangen, wenn wir eine Frage hatten – heute bedienen wir uns verschiedenster Kommunikationssysteme, um an Informationen zu gelangen oder eben diese zu versenden. Bei der Ausbildung Elektroniker/in für Informations- und Systemtechnik geht es aber nicht nur um den neusten Klatsch vom Nachbarn, sondern um das Versenden und Empfangen von Informationen in der Automatisierungstechnik, in Informations- und Kommunikationssystemen, Funksystemen, Steuerungselementen sowie Signal- und Sicherheitssystemen. Bei diesen Systemen bist du sowohl für die Installation der Hardwarekomponenten, elektrischen Bauteile sowie informationstechnischen Geräte zuständig als auch für die Konfiguration des Betriebssystems und der Netzwerke sowie die Einrichtung der Bedienoberflächen. Hierbei berücksichtigst du spezielle Kundenwünsche und passt die Systeme entsprechend an bzw. programmierst sie um. Darüber hinaus bist du für die Systemtests und den Support bzw. Fehleranalyse sowie Reparatur und Wartung zuständig. Ganz schön umfänglich. Aber dafür kommen die benötigten Informationen immer da an, wo sie ankommen sollen – beispielsweise bei der Alarmanlage, die um 23:00 Uhr angeschaltet werden soll.

Ausbildungsdauer
3,5 Jahre
Ausbildungsart
Duale Ausbildung
Arbeitszeit
Werktags

Was musst du für den Beruf Elektroniker/in - Informations- und Systemtechnik (m/w/d) mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Elektroniker/in - Informations- und Systemtechnik (m/w/d))

Rechtlich ist für die Ausbildung Elektroniker/in - Informations- und Systemtechnik keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. Die meisten Auszubildenden haben die Hochschulreife. Bei der Auswahl der Bewerber achten die Betriebe vor allem auf deine Kenntnisse in Mathematik und Informatik. Immerhin musst du programmieren, informationstechnische Systeme entwickeln und elektrische Messwerte analysieren. Darüber hinaus schauen die Betriebe bei Werken/Technik genauer hin – schließlich bist du für Montage und Installation zuständig und solltest etwas mit technischen Zeichnungen anfangen können. Da viel Literatur in diesem Bereich auf Englisch ist (Fachbücher, Bedienungsanleitungen, etc.), solltest du außerdem gut in Englisch aufgepasst haben.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Elektroniker/in - Informations- und Systemtechnik (m/w/d))

Wenn du dich für die Ausbildung Elektroniker/in - Informations- und Systemtechnik entscheidest, solltest du ein geschickter Mensch sein, der technisches Verständnis mitbringt. Das benötigst du bei fast all deinen Handgriffen, egal ob es sich um Montage, Wartungsarbeiten oder Systemtests handelt. Da es hier um Elektrik geht, musst du natürlich bei deiner täglichen Arbeit vorsichtig, sorgfältig und umsichtig agieren, damit alle Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden und keine Gefahr für dich oder andere besteht. Wenn du an der Entwicklung von Softwarelösungen mitwirkst, hilft es dir, wenn du kreativ bist bzw. „um die Ecke denken“ kannst, denn hier sind oftmals kundenspezifische Lösungen gefragt.

Aus unserem Azubi-Blog

21.04.2020Berufswahl | Corona

Die Zukunft ist MINT!

Hier erfährst du, was sich hinter dem Begriff verbirgt und welche Chancen und Perspektiven MINT-Ausbildungsberufe für dich bereithalten.

» Blogeintrag ansehen

Wo arbeitest du als Elektroniker/in - Informations- und Systemtechnik (m/w/d)?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als Elektroniker/in - Informations- und Systemtechnik findest du Beschäftigung

  • in Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnik sowie der Automatisierungstechnik
  • in der Herstellung elektrischer Anlagen und Bauteile
  • bei Dienstleistern im Bereich Informationstechnik und Softwareentwicklung
  • in Unternehmen, Behörden und Institutionen, die informationstechnische Systeme einsetzen

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als Elektroniker/in - Informations- und Systemtechnik arbeitest du in Produktions- und Fertigungshallen, in Werkstätten, im Büro sowie beim Kunden vor Ort.


Judith Dödtmann / 02-2020

1 Ausbildungsplätze für eine Ausbildung als Elektroniker/in - Informations- und Systemtechnik (m/w/d)

Ausbildungsberuf Ausbildungsort
Rohde und Schwarz GmbH & Co. KGRohde und Schwarz GmbH & Co. KG81671 München

Ähnliche Berufe aus dem Berufsfeld Elektro


Alle Berufe

Ähnliche Berufe aus dem Berufsfeld IT, Computer


Alle Berufe
Folge ausbildung123.de