Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel) (m/w/d)

Was machst du als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel) (m/w/d)?

Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel)

Als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel) bist du verantwortlich für den Einkauf und Verkauf von Waren in großen Mengen. Hört sich einfach an? Ist es aber nicht – denn dabei gibt es viel zu beachten. So musst du nicht nur Mengen und Preise kalkulieren, sondern auch die Qualität im Blick haben und Kunden zu den Waren beraten. Du verhandelst sowohl mit Lieferanten als auch mit Käufern über die Preise der Waren. Und du organisierst und überwachst den Transport – und behältst dabei immer die Termine im Blick. Darüber hinaus kontrollierst du Rechnungen und Lieferpapiere, sorgst für die fachgerechte Lagerung, planst die Auslieferung, schreibst dazu die entsprechenden Rechnungen und erstellst Lieferpapiere.

Ausbildungsdauer
3 Jahre
Ausbildungsart
Duale Ausbildung (Berufsschule und Betrieb)
Arbeitszeit
Werktags

Was musst du für den Beruf Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel) (m/w/d) mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel) (m/w/d))

Auch wenn rechtlich keine bestimmte Schulbildung für die Ausbildung Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel) vorgeschrieben ist, haben die meisten Auszubildenden einen mittleren Bildungsabschluss (Realschule) oder die Hochschulreife. Besonders achten die Ausbildungsbetriebe bei diesem Beruf auf die Fächer Deutsch, Wirtschaft und Mathematik. Deutsch ist wichtig für die Kommunikation und die Verhandlungen mit Kunden und Lieferanten. Das Verständnis für Wirtschaft und Mathematik ist für die weiteren Tätigkeiten grundlegend, da du verantwortlich für Rechnungen, Lieferpapiere, Angebote und Kalkulationen bist.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel) (m/w/d))

Als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel) solltest du sehr sorgfältig und genau arbeiten. Oft geht es bei Lieferungen um große Warenmengen. Diese kontrollierst du auf Vollständigkeit und Zustand, prüfst die Papiere und kümmerst dich um die Lagerung. Darüber hinaus ist Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen gefragt: Das hilft bei Vertragsverhandlungen über Preise und Konditionen mit Kunden und Lieferanten. Da du viel mit Kunden, Lieferanten und Kollegen zu tun hast, solltest du darüber hinaus ein kontaktfreudiger Mensch sein.

Wo arbeitest du als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel) (m/w/d)?

Beschäftigungsbetriebe:

Als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel) findest du Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

Arbeitsorte:

Als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel) arbeitest du in Büroräumen.


Judith Dödtmann / 02-2018

Video Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d)

Um das Video anzuschauen, akzeptieren Sie bitte die Marketing-Cookies!

Was verdienst du in der Ausbildung als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel) (m/w/d) ?

Sicherlich interessiert dich auch, wie hoch dein Gehalt in der Ausbildung als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel) (m/w/d) ist. Wie üblich steigt die Ausbildungsvergütung mit jedem Ausbildungsjahr an. Im ersten Ausbildungsjahr verdienten 2020 Azubis als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel) (m/w/d) laut Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Durchschnitt 960€. Im zweiten Ausbildungsjahr stieg das Gehalt auf 1033€ an und erreichte im dritten Ausbildungsjahr seinen Höhepunkt mit 1114€.


Mehr Infos zum Thema Gehalt findest du in unserer Blog-Kategorie Azubi-Gehalt.

24 Ausbildungsplätze für eine Ausbildung als Kaufmann/-frau - Groß- und Außenhandelsmanag. (Großhandel) (m/w/d)

Folge ausbildung123.de