IT-System-Elektroniker/in (Sicherheitssysteme)

Was machst du als IT-System-Elektroniker/in (Sicherheitssysteme)?

IT-System-Elektroniker/in (Sicherheitssysteme)
Copyright: Fotolia | Urheber: mast3r

In der Ausbildung IT-System-Elektroniker/in der Fachrichtung Sicherheitssysteme dreht sich in deinem Arbeitsalltag alles rund um das Thema Sicherheit. Ob die Firewall für den Computer, die Videoüberwachungsanlage für den Eingangsbereich oder die Zutrittssysteme für sicherheitsrelevante Gebäude – du sorgst dafür, dass alles sicher ist. Zunächst sprichst du mit dem Auftraggeber über die bestehenden Anforderungen und informierst ihn über die unterschiedlichen Möglichkeiten, bevor du ihm ein individuelles Angebot machst. Anschließend wählst du die benötigte Soft- und Hardware aus, montierst die Bauteile, konfigurierst das System und installierst es anschließend vor Ort beim Kunden. Damit ist deine Arbeit aber noch nicht beendet: Nach der Installation stehst du für Fragen zur Verfügung und führst Wartungs- und Instandhaltungstätigkeiten durch. Bei Fehlern oder Störungen bist du ebenfalls erster Ansprechpartner.

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre (IT-System-Elektroniker/in) bzw. 3,5 Jahre (Elektroniker/in für Informations- und Systemtechnik)
  • Ausbildungsart: Duale Ausbildung (Berufsschule und Betrieb)
  • Arbeitszeit: Werktags



Was musst du für den Beruf als IT-System-Elektroniker/in (Sicherheitssysteme) mitbringen?

Formale Voraussetzungen (für die Ausbildung IT-System-Elektroniker/in (Sicherheitssysteme)).

Wenn du IT-System-Elektroniker/in der Fachrichtung Sicherheitssysteme werden möchtest, solltest du eine Ausbildung zum/zur IT-System-Elektroniker/in oder Elektroniker/in der Fachrichtung Informations- und Systemtechnik absolvieren. Die jeweiligen Voraussetzungen für diesen Beruf kannst du auf unserer Seite nachlesen.

Persönliche Voraussetzungen (für die Ausbildung IT-System-Elektroniker/in (Sicherheitssysteme)).

Als IT-System-Elektroniker/in der Fachrichtung Sicherheitssysteme musst du auf jeden Fall technisches Verständnis mitbringen. Bei der Fehlersuche musst du konzentriert vorgehen und darfst nicht so schnell die Geduld verlieren, denn manchmal dauert es eine Weile, bis der Fehler in einem komplexen System gefunden ist. Umsichtig musst du bei deiner Arbeit jederzeit sein, immerhin arbeitest du mit stromführenden Geräten. Wenn du dann auch noch geschickt bei der Handhabung kleiner Geräte oder Gerätekomponenten vorgehst und auf Wünsche und Fragen der Kunden gut und gelassen eingehen kannst, ist der Beruf IT-System-Elektroniker/in der Fachrichtung Sicherheitssysteme genau richtig für dich.




Wo arbeitest du als IT-System-Elektroniker/in (Sicherheitssysteme)?

Beschäftigungsbetriebe (in Ausbildung und Beruf)

Als IT-System-Elektroniker/in der Fachrichtung Sicherheitssysteme findest du Beschäftigung

  • in EDV-Dienstleistungsunternehmen
  • in Software- und Systemhäusern
  • bei Herstellern von Datenverarbeitungsgeräten und -einrichtungen
  • in Installationsbetrieben für Einbruch- oder Feuermeldeanlagen
  • im Facheinzelhandel
  • in Callcentern, die technischen Support leisten

Arbeitsorte (in Ausbildung und Beruf)

Als IT-System-Elektroniker/in arbeitest du im Büro und vor Ort beim Kunden.


Urheber: Judith Dödtmann - Stand: 10-2018
Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Die exklusiven Nutzungsrechte liegen bei "Ausbildungsplätze - Fertig - Los" (www.ausbildung123.de).



Ausbildungsplätze für IT-System-Elektroniker/in (Sicherheitssysteme)

FirmaAusbildungsort